In Geschäftsidee, Idee - Mobil, Innovation

Seafalcon – Mischung aus Boot und Wasserflugzeug

Der Seafalcon sieht aus wie ein Flugzeug, ist allerdings ein Boot. Wie funktioniert nun diese 14 m lange Erfindung aus Rostock von der Firma Meerestechnik Engineering GmbH? Wenn das Fahrzeug auf dem Wasser beschleunigt, entsteht unter den jeweils sechs Meter langen Flügeln ein Überdruck. Diese zusammengepressete Luft wirkt wie Luftkissen, auf dem der Seafalcon gleitet (die Firma MTE spricht in diesem Fall von “flaren”). Sobald sich dieses Bodeneffektfahrzug mehr als zwei Meter von der Wasseroberfläche entfernt, verliert der Effekt an Kraft.

Insgesamt kann der Seafalcon 180 km/h fahren. Er ist somit deutlich schneller als ein Boot, allerdings nicht so schnell wie ein Flugzeug. Der Preis in Höhe von 800.000 EUR siedelt sich eher im “Fahrwasser” der Flugzeuge an. Der erste Kunde kommt aus Indonesien und nutzt das Fahrzeug als Shuttle.

Da es sich beim Seafalcon um ein Schiff handelt, gilt das Seerecht. Demnach darf man das Fahrzeug, sollten später einmal 12 und mehr Personen transportiert werden, nur von einem Kapitän gesteuert werden. Entwickelt wurde die dafür nötige Technologie schon in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts und wurde von den Russen für militärische Zwecke weiterentwickelt.

Gefunden in Süddeutsche Zeitung

5 Responses to Seafalcon – Mischung aus Boot und Wasserflugzeug

  1. Hallo,

    ich finde das ist ein tolles Teil. Die Test nach dem zuwasserlassen laufen jetzt schon über ein Jahr, bis jtzt ist es aber noch nicht “geflogen”. Ich hoffe eines Tages wird das noch geschehen und sich nicht als lame Ente herausstellen.

    LG

  2. Hallo,

    wenn jemand Bilder wie das Teil fliegt hat bitte bei mir melden, oder link hier einstellen. Danke!

    LG

  3. Segel Frau sagt:

    Gibt es dazu eigentlich irgendwo bilder? Wäre auch interessiert!

  4. Hallo,

    einfach auf obigen Link klicken und sie kommen auf die Webseite vom Hersteller mit vielen Bildern.

  5. […] – Dreirad mit Schräglagengarantie Monotracer – rassige Mischung aus Motorrad, Auto und Flugzeug Seafalcon – Mischung aus Boot und Wasserflugzeug Helicopter-Schnupperkurs – Rundflüge waren gestern « Blogratgeber (6): USP   […]

Schreibe einen Kommentar