In Geschäftsidee, Idee - Drink, Idee - Gastro, Innovation, Marketing - Produkt, Trends

Molekularcocktails sind “in”

Schon seit vielen Monaten wird immer wieder über molekulare Küche gesprochen. Jetzt haben nach den Köchen auch die Barkeeper diesen Trend entdeckt und aufgegriffen. Vor einigen Monaten hat der Dortmunder Sternekoch Heiko Antoniewicz auf der Messe “Prowein” ein Kostprobe seiner Arbeit abgeliefert. So hat er z.B. vor Zuschauern den „Kir Moleculare“ zusammengemixt. Dabei hat er zuerst Johannisbeersaft, Lemonsirup und Crème de Cassis verrührt und anschließend ein farb- und geschmacksneutrale Alginat, das als Verdickungsmittel dient, darauf verstreut. Anschliessend hat er die Saft-Alginatlösung mit einer Spritze aufgenommen, um sie anschließend in eine Calcium-Laktat-Lösung zu tröpfeln. Nach der Neutralisierung in kaltem Wasser wurden die Kügelchen in ein Glas mit Champagner gefüllt. Fertig war der “explosive” Cocktail. Wenn man den Berichten glauben darf, dann ist nicht nur die Herstellung spektakulär, sondern auch das Geschmackserlebnis.

Auf weinverkostungen.de wird in einer achtteiligen Serie erklärt, wie Molekularcocktails hergestellt werden. Das Fazit lautet: “Molekularcocktails haben sehr hohe Erfolgsaussichten zukünftig in der Bar-Gastronomie eine wichtige Rolle zu finden. Dafür spricht, dass viele der Techniken zu Hause nur mit großem organisatorischem und technischem Aufwand anzuwenden sind. Ein weiterer Grund liegt in der Notwendigkeit einer frischen Zubereitung. Dies wird die Entwicklung von Fertigprodukten erschweren. Gerade diese billigen Fertigkopien (wie bei der Caipirinha-Welle) machen es bei anderen Getränketrends den frischen Originalen schwer, da sie gleiche Qualität versprechen, diese aber meistens nicht im Mindesten einhalten. Die beiden genanten Anhaltspunkte erschweren eine Nachahmung.”

5 Responses to Molekularcocktails sind “in”

  1. Also wen es interessiert und wer zufällig mal in Köln ist: Meine absolute Lieblings-Cocktailbar dort ist die “Shepheard Bar” am Rathenauplatz. Kann ich wirklich nur empfehlen!

  2. […] Gerade bin ich bei Best Practice Business auf dieses Video des Dortmunder Sternekochs Heiko Antoniewicz gestoßen, der diesen Sommer für die Besucher der Messe “Prowein” seine molekularen Cocktails zubereitet hat: […]

  3. Ich habe ja schon einige Cocktails probiert, doch ein Molekularcocktail war noch nicht dabei. 😉
    Muss ich mal probieren!

  4. […] Burkhard vom best-practice-business Blog schreibt heute über molekulare Cocktails. Auch für mich eine Neuheit, molekulare Küche habe ich schon das ein oder andere Mal versucht. […]

Schreibe einen Kommentar