In Geschäftsidee, Idee - Bau

Luxusappartements hinter originaler Filmkulisse

In den Londoner Pinewood Studios wurden in den letzen Jahren zahlreiche britische und amerikanische Kinofilme gedreht und produziert, wie z.B.
“The Bourne Ultimatum”. Jeder kann sich vorstellen, dass auf dem Geländer der Studios zahlreiche Film- und Straßenkulissen entstanden sind. Somit kann man z.B. durch New York, Wien, Paris, Venedig und Chicago wandeln und das mitten in London. Da fühlt man sich schon fast wie in Las Vegas. Doch was soll langfristig mit solchen Straßenkulissen passieren, denn das Gelände der Filmstudios ist ja auch nur begrenzt?

Die Macher der Pinewood Studios hatten eine geniale Idee, wie ich finde. Sie werden an einem anderen Platz mit einer eigens dafür gegründeten Gesellschaft die Straßenkulissen wieder aufbauen und dahinter Luxusappartements errichten. Dadurch können die gut betuchten Londoner in Zukunft z.B. in Wien wohnen und erreichen trotzdem in wenigen Minuten ihr Londoner Büro. Das ganze Projekt wird nach ersten Schätzungen sehr teuer, allerdings bietet es auch exklusive Appartements wie sonst nirgends auf dieser Welt. Es werden sich bestimmt Liebhaber finden, die die hohen Preise dafür bezahlen. Mehr Infos über das Projekt gibt es hier. Gefunden habe ich diese Story bei ideentower.

Und was können Sie daraus lernen bzw. mitnehmen? Überlegen Sie doch, ob Sie auch auf Ihrem Firmenhof etwas stehen haben, dass langfristig dort nicht bleiben kann, aber trotzdem interessant und lukrativ genug ist, um für ein anderes Projekt verwendet werden zu können. Sie könnten z.B. alte Maschinen an ein Museum stiften und könnte sich dadurch die Entsorgungskosten sparen? Aber vielleicht haben Sie ja auch noch ganz andere Ideen?

One Response to Luxusappartements hinter originaler Filmkulisse

Schreibe einen Kommentar