In Geschäftsidee, Idee - Crowd, V - Top 10

Top 10 Geschäftsideen: Crowdsourcing

Es ist kein Geheimnis, dass ich ein besonderes Faible für Crowdsourcing-Geschäftsideen habe. Wenn mittlerweile Konzerne mit mehr als 100.000 Mitarbeitern zu der Erkenntnis kommen, Hilfe von außen in Form von Crowdsourcingprojekten zu holen, dann gilt das für kleine StartUps erst recht. Allerdings können solche Projekte scheitern, wenn man alle und jede Entscheidung von Dritten treffen lässt. Es kommt auf die richtige Mischung von Lead-Managern und Crowds an.

  1. DeinFussballclub macht mehr als 10.000 Fans zu Co-Fußballmanager
  2. TCHO-Schokolade: 1000-Beta-Tester helfen bei der Weiterentwicklung
  3. myfab: Crowds stimmen über neue Produkte direkt ab Werk ab
  4. Parts of Sweden macht IKEA-Fans zu Co-Produzenten
  5. Crowdsourcing Restaurant ist in Washington in Planung
  6. Crowdsourcing-StartUp nvohk produziert T-Shirts für Surfer & Co.
  7. Splitwheel – Crowdsourcing Car Projekt aus England
  8. Open Innovation – Schweizer wandeln auf den Spuren von Innocentive
  9. Crow`n`crow-Crowdsourcingplattform startet mit DesignContest
  10. Netzwirken: Crowds entscheiden im Rahmen eines Wettbewerbes über Geldverteilung an Non-Profit-Projekte

Was fällt Euch auf, wenn ihr die Projekte durchgeklickt habt? Nur zwei StartUps stammen aus Deutschland. Ganz überraschend ist es nicht, dass wir hier in Deutschland eher Nachzügler in Sachen Crowdsourcing sind. Deshalb werden Rufer in der Wüste wie Hannes und ich nícht aufgeben, Euch durch spannende Projektstudien aus der ganzen Welt anzuschubsen.

2 Responses to Top 10 Geschäftsideen: Crowdsourcing

  1. Schade, das du uns nie als Startup siehst. 😉
    Kannst Interessenten am Thema Crowdsourcing gern an uns, an VOdA, weiter empfehlen.
    Es ist eines DER Themen der virtuellen Zukunft. Ohne Frage.

  2. Wowbagger sagt:

    Super Liste, nur ist der Link zu: Crowdsourcing-StartUp nvohk produziert T-Shirts für Surfer & Co. falsch. Hier kommt eine 404 Seite… 😉

Schreibe einen Kommentar