In Geschäftsidee, Idee - Web, V - Twitter-Weekly

Twollar – The new twitter thank you money

Im Rahmen von Trendanalysen gibt es einen wichtigen Grundsatz: Jeder Trend verursacht Gegentrends. Beispiel gefällig? Vor vielen Jahren gab es noch in fast jedem europäischen Land eine andere Währung, jetzt gibt es den EURO. Auf der anderen Seite gibt es ganz neue Nischenwährungen, wie z.B. das Regiogeld Chiemgauer oder der Linden Lab Dollar, mit dem man in Second Life bezahlen kann. Und jetzt lese ich von den Twollars.

Die Funktionsweise ist sehr einfach: Wenn Euch jemand bei Twitter geholfen hat, könnt Ihr Euch bedanken, indem Ihr mit Twollars bezahlt, the new twitter thank you money. Ihr schickt einfach eine Twitternachricht und verschenkt in dieser Nachricht eine bis fünf Twollars. Ihr müsst Euch dafür nicht vorher irgendwo registriern, sondern könnt gleich loslegen.

Und was macht nur der so Beschenkte? Er kann die Twollars sammeln und anschliessend für einen guten Zweck spenden. Sponsoren, die von Twollars rekrutiert werden, wandeln dann die Twollars 1 : 1 in harte US Dollars um und spenden das Geld an die favorisierte Hilfsorganisation. Die Twollars-Spender erwähnen als Dank den Sponsor in ihrem Twitter-Feet, nach dem Motto: Tue gutes und lass andere (Twitterer) darüber sprechen.

Noch ist das Ganze ein Denkmodell, da Twollars gerade erst gestartet ist, die Idee dahinter ist genial: Der, der etwas gutes getan hat, tut wiederum etwas Gutes, indem er seine Twollars für einen guten Zweck spendet. Für mich klingt das wie eine gute Mischung aus „Reply for all“ und Kauf von Bildern auf Facebook als Dankeswährung.

3 Responses to Twollar – The new twitter thank you money

  1. Twollars sind vom Prinzip her eine tolle Sache, lehnt sich aber als Dankeschön-Währung mE zu stark an den klassischen Währungsbegriff an.

    Um den Unterschied zu traditionellen (kommerziellen) Währungen deutlich zu machen, sollten auch die Hilfsorganisationen Twollars bekommen und damit arbeiten …

    Zum Community-Währungsbegriff siehe auch: http://hackr.de/2009/04/12/recommending-pt-1-community-currency-edition

  2. […] Wenn die Topfpflanze twittert Der PR-Blogger Klaus Eck erstellt eine Twitter-Zwischenbilanz Twollar – The new twitter thank you money Wie Bill Crosby in 90 Tagen 16.000 Follower bekommen hat und damit jetzt viel Geld verdienen will […]

  3. […] Virtuelle Währungen verbreiten sich inflationär Neue Player spielen bei der Elektroautorevolution eine wichtige Rolle Neue Einsatzgebiete von Solarmodulen werden ausprobiert Ganzheitliche Mobilitätskonzepte sind auf dem Vormarsch Raumfahrtangebote für Jedermann sind auf dem Vormarsch Google Earth und Videospiele verschmelzen miteinander Virtuelle Inkubatoren bringen Ideengeber mit Produzenten zusammen Social Networks sind die Inkubatoren der Zukunft Anbieter vermitteln auf eigener Webseite Angebote von Konkurrenten Carrotmobs setzen sich auch in Deutschland durch […]

Schreibe einen Kommentar