In Crowdsourcing, Geschäftsidee, Idee - Crowd, Idee - ecommerce

Coolspotters – Crowds ermitteln, was die Promis tragen

Die Geschäftsidee von Cavi.tv habe ich vor kurzem hier im Blog wie folgt beschrieben: „Bisher war es allerdings für die Fans meist nicht leicht, herauszufinden, wo man genau die Klamotten und Accessoires kaufen kann, die der Lieblingsstar im aktuellen Musikvideo trägt. Das soll anders werden, wenn es nach den Vorstellungen von Dominik Reisig und seinem Team von CAVI geht. “CAVI‹ steht für “click after view‹. Der Name ist Programm. Konkret ermöglicht die CAVI-Technologie Produkte und andere Angebote in Online-Videos zu integrieren, so dass Filme zum virtuellen Shopping-Spots werden.“

Was mache ich aber, wenn es von meinem Lieblingspromi kein Musikvideo gibt, das von Cavi.tv schon bearbeitet wurde, und ich trotzdem die Produkte kaufen will, die er trägt? Seit letztem Jahr bietet die Crowdsourcing-ECommerce-Plattform Coolspotters eine Lösung. Hier kann man gezielt nach seinem Wunschpromi suchen und sehen, welche Produkte er trägt und wo sie zu kaufen sind. Umgekehrt kann man auch nach bestimmten Produkten suchen und schauen, welche Promis sie gekauft haben.

Folgende Tatsache finde ich genial: Kein Redaktionsteam sondern die Crowds sorgen dafür, dass diese Infos zusammengetragen werden. Und mittlerweile werden auch immer mehr clevere Co-Marketingstrategien entwickelt. So konnte bei newsweek.com einen Hinweis finden, welche Klamotten die First Lady in den USA trägt. Wenn man auf diesen Infokasten klickte, kam man direkt auf Coospotters. So einfach kann es gehen 🙂

Es wird Zeit, dass es dieses Angebot auch bald in Deutschland gibt. Wenn Coolspotters hier nicht schnell agiert, wird es sicherlich bald ein deutsches Coppy Cat geben. Und spätestens dann sollte jeder Produkthersteller wach werden. Denn wer weiß schon, welche Promis Kunden von einem sind? Und wenn man es weiß, kann man solche Infos über solch ein Portal launchen. Diese Form des Productplacements wird sicherlich bald zum Trend.

Und andere StartUps könnten sich vom Celebrity-Seller-Phänomem inspirieren lassen. Vor kurzem habe ich über die Modesuchmaschine Stylight hier im Blog berichtet. Warum präsentieren sie nicht auf der Startseite Klamotten von Profis und lassen dann via Suchmaschine kostengünstige Alternativen suchen. Und tatsächlich gibt es so etwas auch schon in England. Die Modesuchmaschine dort heißt Like und bedient sich schon dieser Idee.

Einen guten Artikel zum Thema hat Techcrunch im letzten Mai dazu geschrieben.

7 Responses to Coolspotters – Crowds ermitteln, was die Promis tragen

  1. […] – In-Game-Advertising Fiktives Kultgetränk aus einem Kinofilm wird zum realen Topseller Coolspotters – Crowds ermitteln, was die Promis tragen Wie Lauren Luke durch YouTube-Tutorials ihre eigene Kosmetikserie bekam Wird es bald viele […]

  2. […] sich die Macher von Stylight von ausländischen Vorbildern inspieren zu lassen. Ähnlich wie bei Coolspotters werden Promis und deren Lieblingsmodeartikel vorgestellt. Nicht immer handelt es sich um die […]

  3. […] sich die Macher von Stylight von ausländischen Vorbildern inspieren zu lassen. Ähnlich wie bei Coolspotters werden Promis und deren Lieblingsmodeartikel vorgestellt. Nicht immer handelt es sich um die […]

  4. […] nie war die Suche bunter Fidor Community Banking: Die Mitverdien-, Mitbestimm- und Mitbesitzbank Coolspotters – Crowds ermitteln, was die Promis tragen Shoppingclub ClubatCost will mit neuartigem Konzept angreifen Learnship: Erste deutsche […]

  5. […] nie war die Suche bunter Fidor Community Banking: Die Mitverdien-, Mitbestimm- und Mitbesitzbank Coolspotters – Crowds ermitteln, was die Promis tragen Shoppingclub ClubatCost will mit neuartigem Konzept angreifen Learnship: Erste deutsche […]

  6. […] nie war die Suche bunter Fidor Community Banking: Die Mitverdien-, Mitbestimm- und Mitbesitzbank Coolspotters – Crowds ermitteln, was die Promis tragen Shoppingclub ClubatCost will mit neuartigem Konzept angreifen Learnship: Erste deutsche […]

  7. […] Polyvore können Crowds Modeberater werden Coolspotters – Crowds ermitteln, was die Promis tragen Produktcrowdsourcingplattform joy de vivre Google Building Maker ist geniales Crowdsourcing-Tool […]

Schreibe einen Kommentar