In Finanzen, Geschäftsidee, Idee - Web

Mit T-Shirt-Werbung sein neues StartUp finanzieren

Der 26-jährige Jason Sadler ist Mitinhaber einer Webagentur und will im nächsten Jahr mit einer neuen Geschäftsidee durchstarten. Allerdings fehlt noch das nötige Kleingeld für dieses Vorhaben. Das brachte ihn auf die Idee, mit einer besonderen Aktion das Geld im Web einzusammeln. Er liess sich dabei vom Erfolg der OnemilliondollarHomepage inspirieren:

Jason trägt in diesem Jahr jeden Tag ein anderes T-Shirt und zwar von dem Werbepartner, der ihn für diesen Tag bezahlt. Der Preis steigt täglich um einen USD. Während man am 1. Januar nur 1 USD zahlen musste, damit Jason sein T-Shirt trug, sind es für den 31. Dezember 2009 schon schlappe 365 USD. Klingt insgesamt nicht viel. Irrtum. Die Gesamteinnahmen können sich auf 66,795 USD ansammeln.

Und Jason ist seinem Ziel schon sehr nahe. Nur noch 5 Tage im Dezember sind frei. Das liegt daran, dass die Presse und Blogger diese Idee aufgegriffen und über sie berichtet haben. Die Werbetreibenden erhalten damit auch viel Aufmerksamkeit. Jeden Tag gibt es u.a. ein Video auf Youtube, das Jason mit dem „Tages-T-Shirt“ zeigt. Und natürlich hat Jason auch ein Blog, ein Facebook- und ein Twitter-Acount.

Gefunden im business-opportunities-Blog

3 Responses to Mit T-Shirt-Werbung sein neues StartUp finanzieren

  1. […] Juli 2009 habe ich hier im Blog erstmals über Jason Sadler berichtet, der seit diesem Jahr sehr gutes Geld damit verdient, jeden […]

  2. […] deutsche Copy Cats von Groupon gibt. Bei der genialen Idee von Jason, über die ich hier im Blog im Sommer 2009 berichtet habe, hat es nicht mehr so lange gedauert, bis jemand aus dem […]

  3. Casten sagt:

    aber wer hat damit angefangen??? girl in a shirt gibt es seit nov. 2008…..

    hast du eine idee?

Schreibe einen Kommentar