In Geschäftsidee, Idee - Dienst, Idee - Handel, Innovation

In Berlin eröffnet ein Laden für Produkte, die es noch nicht gibt

Vor kurzem haben die Patenvermarkter Gerhard Muthenthaler und Marijan Jordan unter www.patent-net.de einen Online-Marktplatz für Erfindungen gestartet, der in kurzer Zeit mehr als 1000 Mitglieder zählen konnte. Jetzt ist aus der Sicht der Patentverwertungsspezialisten die Zeit reif, den nächsten Schritt zu wagen und den ersten Erfinderladen in Berlin zu eröffnen.

Anstoß war, dass viele Erfinder bei Einkäufern großer Handelshäuser abblitzen, weil sie die Produktionskapazitäten nicht liefern oder einfach zu teuer produzieren. Der Erfinderladen baut hier mit einem Testmarkt eine Brücke, um die ersten 100 oder 1000 teuer produzierten Stücke unter die Menschen zu bringen und um dann mit dem Ergebnis des Testmarktes zu wachsen. In einer aktuellen Pressemitteilung erläutern die beiden Pioniere das Konzept dahinter:

„Wir präsentieren die Produkte nicht auf einer Messe, sondern in einer vielbesuchten Einkaufsstraße mitten im Prenzlauer Berg. Das ist eine reale Testmarktsituation“, erläutert Jordan. „Unsere Verkäufer sind in der Erfindungsvermarktung geschult und betrachten jeden, der den Laden betritt, als eine Quelle für kreative Kritik und Feedback, die der Erfinder so von seinem Umfeld nicht bekommen kann.“

Gemischt mit den Produkten die zu kaufen sind, stehen auch unverkäufliche Exponate und Prototypen in einem separaten Showroom. Dies werden Erfindungen sein, die meistens zu groß für den Laden sind und wo nicht das Produkt, sondern die Lizenz verkauft wird. Wer selbst eine Erfindung hat, kann sich über http://www.erfinder.at für einen Platz im Laden bewerben. Wichtigste Voraussetzung ist, dass die Erfindung nicht bereits woanders verkauft wird. 5 Stück über eine eigene Website sind davon natürlich ausgenommen.

5 Responses to In Berlin eröffnet ein Laden für Produkte, die es noch nicht gibt

  1. […] Celsius Pro, der erste europäische Wetterderivateanbieter txteagle ermöglicht nternationale Arbeitsteilung dank Handy Noa-Bank will sich auf das nachhaltige Kreditgeschäft konzentrieren Mit niiu kommt die erste individualisierte Tageszeitung in Berlin auf den Markt Bei pet airways dürfen nur Tiere im Passagierraum mitfliegen Kellas – Katzenfutter per Abonnement Firma Leaserad vermittelt Leasingverträge für Fahrräder Boobox – Warenproben aus dem Automaten XpresSpa bietet Entspannung vor dem Flug und nette Präsente In Berlin gibt es einen Laden für Produkte, die es noch nicht gibt […]

  2. […] Celsius Pro, der erste europäische Wetterderivateanbieter txteagle ermöglicht nternationale Arbeitsteilung dank Handy Noa-Bank will sich auf das nachhaltige Kreditgeschäft konzentrieren Mit niiu kommt die erste individualisierte Tageszeitung in Berlin auf den Markt Bei pet airways dürfen nur Tiere im Passagierraum mitfliegen Kellas – Katzenfutter per Abonnement Firma Leaserad vermittelt Leasingverträge für Fahrräder Boobox – Warenproben aus dem Automaten XpresSpa bietet Entspannung vor dem Flug und nette Präsente In Berlin gibt es einen Laden für Produkte, die es noch nicht gibt […]

  3. […] September 2009 habe ich hier im Blog über die Eröffnung des ersten Erfinderladens in Berlin berichtet. Passend dazu gibt es den […]

  4. […] schon öfters über den Erfinderladen und spannende im Laden erhältliche Produkte berichtet, z.B. hier, hier, hier und hier. Viele Journalisten haben auch schon den etwas anderen Laden berichtet. Jetzt […]

  5. […] habe ich 2009 hier im Blog über einen Laden in Berlin berichtet, der Produkte verkauft, “die es noch nicht” gibt. […]

Schreibe einen Kommentar