In Geschäftsidee, Idee - Agent, Idee - Miete

NeighborGoods ist die p2p-Vermittlungsplattform für (fast) alle Sachen

Im letzten Artikel haben wir drei p2p-carsharing-Konzepte vorgestellt. Nicht nur für Autos, sondern auch für zahlreiche andere Sachen wie Boote, Fahrräder und gewerbliche wie private Räumlichkeiten gibt es vergleichbare p2p-Vermittlungsplattformen. Da ist es naheliegend, dass es eine Plattform gibt, auf der alle möglichen Sachen von privat an privat verliehen werden können. Die gibt es in den USA und zwar schon seit Sommer 2009 unter dem Namen NeighborGoods. Der Name ist Programm. Ziel dieser Plattform ist, dass die Nachbarn anzeigen, welche Sachen sie bereit sind zu verleihen.

Im Gegensatz zu den im letzten Artikel genannten p2p-carsharing-Vermittlungsplattformen können bei NeighborGoods Sachen auch kostenlos verliehen werden. Das entspricht ja auch der grundlegenden Idee der Nachbarschaftshilfe. Da die Macher von NeighborGoods auch bisher keine Vermittlungsgebühr verlangen, kann man auf dieser Plattform tatsächlich kostenlos Dinge leihen. Die Idee dahinter ist, dass man seine Chancen erhöht, von Nachbarn Dinge kostenlos zu leihen, wenn man selber bereit ist, zahlreiche seiner Sachen zu verleihen. Selbstverständlich kann der Verleiher auch eine Leihgebühr verlangen.

Bleibt die Frage, wie man gewährleisten kann, dass man seine Sachen auch wieder heil zurück bekommt. Durch die Bewertung der Mitglieder, Kommentare und Abbilden einer Leihhistorie soll sich der Verleiher ein Bild vom Leiher machen können. Und natürlich kann man entscheiden, nur an bekannte Personen seine Dinge zu verleihen. Denn bei NeighborGoods gibt es bisher keine explizite Versicherung. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass Neighborgoods in Kooperation mit einer Versicherungsgesellschaft diese Lücke schließen wird, denn Vorbeugung allein hilft nicht immer, Schaden von sich zu wenden.

2 Responses to NeighborGoods ist die p2p-Vermittlungsplattform für (fast) alle Sachen

  1. […] http://www.best-practice-business.de/blog » NeighborGoods ist die p2p-Vermittlungsplattformen für (fast) … http://www.best-practice-business.de/blog/?p=15194 – view page – cached NeighborGoods ist die p2p-Vermittlungsplattformen für (fast) alle Sachen Tweets about this link Topsy.Data.Twitter.User[‘bestpractbusrss’] = {“photo”:”http://s.twimg.com/a/1273278095/images/defaultprofile3_normal.png”,”url”:”http://twitter.com/bestpractbusrss”,”nick”:”bestpractbusrss”}; bestpractbusrss: “NeighborGoods ist die p2p-Vermittlungsplattformen für (fast) alle Sachen: Im letzten Artikel haben wir drei p2p-ca… http://bit.ly/axmteq ” 8 minutes ago view tweet retweet Filter tweets […]

  2. Tim sagt:

    Zusätzlich zur Frage, wie gewährleistet wird, dass der ganze Kram heil wieder zurückgegeben wird, würde mich noch interessieren, womit dir Plattform ihr Geld verdient. Die Anmeldung scheint gratis zu sein, Werbung sehe ich auch keine…

    Ideen?

Schreibe einen Kommentar