In Geschäftsidee, Idee - Gesundheit, Idee - Produkt, Idee - Senior, Innovation

Der Schuh, der weiß, wo sein Träger sich aufhält

Geo-Location-Services können heute dank des SmartPhones günstig angeboten werden. Aber was macht man, wenn derjenige, der „überwacht werden soll“, selten oder gar kein Handy dabei hat? Nehmen wir als Beispiel Alzheimer-Patienten. Sie vergessen häufig auch nur das Wichtigste auf ihren Spaziergang mitzunehmen, wie z.B. einen Haustürschlüssel, einen Geldbeutel oder ein Handy. Das kann lebensgefährlich sein, wenn sich die Alzheimer-Patienten auf ihrem Spaziergang verirren, keinen Dritten um Hilfe bitten (können) und nicht wieder alleine nach Hause finden.

Wie kann man dieses Problem lösen. Als erstes sollte man überlegen, was der Alzheimer-Patient mit großer Wahrscheinlichkeit immer mitnimmt, wenn er spazieren geht. Richtig, es sind seine Schuhe. Jetzt braucht man nur noch einen GPS-Sender in die Sohlen integrieren und eine Steckverbindung integrieren, damit der Schuh bzw. GPS-Sender regelmäßig an der Steckdose wieder aufgeladen werden kann. Dann braucht man nur noch einen Tracking Service installieren und fertig ist der erste Schuh, der Alzheimer Patienten hilft, wieder sicher nach Hause zu kommen.

Seit Ende 2011 gibt es tatsächlich solch einen Schuh von der Firma Aetrex aus den USA. Der Herrenschuh von Aetrex kostet knapp 300 USD. Hinzu kommt eine monatliche Gebühr von 35 USD für das Tracking. Gegen einen Aufpreis von 5 USD pro Monat wird nicht alle 30 Minuten, sondern alle 10 Minuten angezeigt, wo sich der Träger des Schuhs aufhält. Die Angehörigen können so den Alzheimer-Patienten schnell ausfindig machen, wenn er nicht rechtzeitig zu Hause. Man kann sich sogar via SMS oder Mail einen Alarmhinweis senden lassen, wenn der Schuhträger eine klar definierte Zone verlassen hat, um selber auf die Suche zu gehen.

One Response to Der Schuh, der weiß, wo sein Träger sich aufhält

  1. […] man kann ja alles und jeden überwachen, im Best Pratice Blog fand ich dann ein spannendes Beispiel, GPS Tracking im Schuh. Ansich wie vorgebracht auch eine gute […]

Schreibe einen Kommentar