In Featured, Geschäftsidee

5 Geschäftsideen, die Kinder glücklich machen

Kinder werden von der Wirtschaft umworben. Sie sind nicht nur Kunden von morgen, sondern auch von heute. Wenn sie etwas haben wollen, können ihre Eltern selten nein sagen, oder die Tanten, oder Großeltern oder, oder, oder. Während früher solche Produkte günstig sein mussten, ist heute den Eltern fast nichts zu teuer, um die Kinder glücklich zu machen.

Und was wollen die Kinder haben? Produkte, die auch die Eltern haben. Heute präsentiere ich 5 Geschäftsideen, die Kinder in ihren Bann ziehen könnten. Es handelt sich z.B. um Smartwatches und Roboter für Kinder. Diese Produkte müssen nicht nur den Kindern gefallen, sondern auch den Eltern, denn sie müssen sie schliesslich bezahlen. Ganz genial sind natürlich Produkte, mit denen beide spielen können. Die Kunst besteht eben darin, Begrenzungen zu sprengen.

Smartwatch für Kinder
Wenn die Eltern eine Smartwatch tragen, dann wollen das die Kinder auch. Deshalb bietet VTech im Herbst 2014 eine Smartwatch für Kids an. Dies Smartwatch kann fast alles, was sich Kinder wünschen. Sie zeigt nicht nur die Uhrzeit an, sondern man kann auch Games spielen, ein Diktiergerät ist integriert, es gibt eine Stoppuhr- und Weckerfunkiotn, es gibt eine Speicherkarte, USB-Anschluss und vieles mehr. Die Uhr hat nur zwei Bedienungsknöpfe, damit sie einfach und intuitiv bedient werden kann, Sie soll für Kinder ab 3 Jahre geeignet sein und ca. 50 USD kosten. Ein Konkurrenzprodukt bietet Filip Technologie mit der Filip Smartwatch an, die schlappe 199 USD kosten soll.

filip

Romo Robot – der iPhone Roboter als Begleiter der Kinder
Der Romo ist eine spezielle Docking-Station für das iPhone. Denn aus der Docking-Station wird ein Roboter, der Kinder im Alter von 5 – 99 Jahre als treuer Wegbegleiter dienen soll. Er kann sich über zwei Raupen fortbewegen. Bis zu zwei Stunden hält der Akku. Der Romo kann mit einem kommunizieren und einen sogar anschauen. Und wenn der Nutzer nicht mit seinem Robo spielt, dann lädt er einfach den Akku des iPhones auf und synchronisiert die Daten, was eben eine normale Dockingstation macht. Der Romo kostet derzeit 149 USD.

Romotive – Making Robots For Everyone from Romotive on Vimeo.

KINDHOCHDREI Shopping Service
KINDHOCHDREI ist Ihr individueller Shopping Service für Bekleidung von Kindern im Alter von 0 – 6 Jahre. Nach Ermittlung der Kinderkleidungswünsche werden den Kunden drei perfekt abgestimmte Outfits nach Hause geschickt. Was gefällt, kann behalten werden, was nicht gefällt, kann versandkostenfrei zurückgeschickt werden. Jede Lieferung ist eine individuelle Zusammenstellung und hat deshalb einen individuellen Preis. Die Preise sollen günstig sein, weil die Einkaufsvorteile konsequent weitergegeben werden und durch die Kombination unterschiedlicher Hersteller ein attraktives Preis-Styling-Verhältnis generiert wird.

Tootshavers – Online-Game will zum Zähneputzen animieren
Wie kann man Kinder dazu animieren, täglich mehrfach für mindestens zwei Minuten die Zähne zu putzen? Die Kids’ Healthy Mouths campaign hat dafür verschiedene Ideen entwickelt. Eine der neuesten Ideen ist das Tootshavers-Game. Die Kinder müssen in diesem Spiel die Zähne der Spielfiguren retten, nachdem sie von einer Zauberin verzaubert wurden. Die Eltern können die Zähneputzzeiten der Kinder eingeben, so dass neue Levels freigeschaltet werden. Gamification kann auch beim Zähneputzen eingesetzt werden. Wer sollte offener für Gamification sein als Kinder?

Lil‘ Buco ist ein Restaurant für Kinder
Heute gibt es überall auf der Welt Spitzenrestaurants. Kunden sind Erwachsene, die sich etwas gönnen wollen. Wie wäre es, wenn solch ein Konzept für ein Kinderrestaurant umgesetzt werden würde? Diese Fragen stellten sich die Restaurant-Köche und Brüder Anthony und Danny Palumbo. Sie eröffneten in Austin (Texas) das Kinder-Spitzenrestaurant Lil ‚Buco. Es hat 40 Sitzplätze und eine Spieleecke. Das Essen wird genauso raffiniert angerichtet. Uns selbstverständlich werden auch Cocktails

lilbuco

3 Responses to 5 Geschäftsideen, die Kinder glücklich machen

  1. Mike Tyson sagt:

    Wer denkt, dass so ein Schrott, Kinder glücklich macht, hat wohl selbst keine…

  2. Umgekehrt, der schliesst nich unbedingt von seinen Kindern auf andere. Und tatsächlich sind fast alle Ideen auch amerikanisch angehaucht. Jedem Tierchen sein ….

  3. Kinder sind unsere Zukunft und glückliche Kinder somit auch eine glückliche Zukunft!

Schreibe einen Kommentar