In Featured, Finanzen, Geschäftsidee, Idee - Agent, Idee - Finance

Violin Assets – eine Wertanlage für die Sinne und für Mäzene

Vermögende Menschen suchen attraktive Vermögensanlagen und treten auch gerne als Mäzene oder Stifter auf. Warum sollte man nicht beides verbinden können? Wie ist das möglich? Indem man z.B. Kunde von VIOLIN ASSETS wird. Der Name ist dabei Programm. VIOLIN ASSETS ermöglicht Investoren die Anlage in hochwertigen Streichinstrumenten. Investoren erhalten dadurch Zugang zu Top-Instrumenten, um nachhaltige Wertanlagen zu tätigen (erwartete Rendite liegt bei 5 – 8 % pro Jahr). Es geht aber noch mehr: Die Investoren können die erworbenen Instrumente an aussergewöhnliche Musiker zwecks Ihrer Förderung ausleihen und damit junge Talente fördern.

Wer steckt hinter dieser Geschäftsidee und außergewöhnlichem Angebot? Mit den beiden Gründern Jost Thöne und Christian Reister haben sich zwei Experten in den jeweiligen Bereichen zusammengeschlossen: Jost Thöne als international anerkannter Experte für hochwertige Streichinstrumente, der als Händler und Verleger (siehe violinbooks.com) grosse Reputation erworben hat und Christian Reister, der als Experte für Vermögensanlagen und Asset Management die Bedürfnisse von anspruchsvollen Kunden kennt. VIOLIN ASSETS ist aus der Leidenschaft für klassische Musik entstanden.

Das Spannende ist, dass es diese Art von Unternehmen nach Angaben der Gründer weltweit nur einmal gibt. Es gibt weltweit zwar einige Geigenhändler, die in der Regel an Musiker verkaufen. Bei VIOLIN ASSETS findet der Investor das auf ihn zugeschnittene Angebot (von 25.000 EUR bis 5 Mio. EUR pro Instrument). Wichtig für die Entscheidung eines Investors ist die Bewertung durch VIOLIN ASSETS mit dem Siegel „VIOLIN ASSETS certified“, die dem Investor die investmentfähigen Instrumente ausweist.

Warnhinweis: Selbstverständlich handelt es sich hier nicht um eine Anlage- oder Beteiligungsempfehlung. Wir übernehmen keine Haftung für Fehlinvestments. Vielmehr ist unser Ziel, hier innovative Projekte und StartUps mit Vorbildcharakter vorzustellen, um die Leser zu inspirieren.

Schreibe einen Kommentar