In Crowdfunding, Featured, Geschäftsidee, Idee - Drink, Idee - Produkt, Innovation

memobottle ist eine eckige Flasche, die in fast jede Tasche passt

Viele kennen das Problem. Sie wolle ein Wasserflasche in ihrer Tasche mitnehmen, allerdings ist die Form so ungünstig bzw. globig, dass die Flasche nicht rein passt oder die Tasche ausdellt. Wie kann die Lösung für dieses Problem aussehen? Man nimmt einfach einen Flachmann! Problem: Der herkömmliche Flachmann ist zu klein, um genug Flüssigkeit “transportieren” zu können. Zudem ist er nicht durchsichtig, so dass alle denken könnten, man wäre Alkoholiker.

In naher Zukunft soll es jetzt die Memobottle geben, die alle o.g. Probleme lösen soll. Sie sie soll es in den Formaten A 5, A 4 und Letter geben. Es passen 0,75 bzw. 1,25 Liter Flüssigkeit in diese transparenten Flachmänner rein. Sie sind durchsichtig und bestehen aus einem Titan-Kunststoff, der frei von Bisphenol ist. Allerdings ist auch dieses Material leider nicht ganz unumstritten.

Derzeit läuft eine kickstarter-Funding-Aktion. Das Mindest-Funding-Ziel von 15.000 AUD wurde schon locker erreicht, wenn nicht sogar pulverisiert. Derzeit können Funder die kleine Flasche noch zum Early-Bird-Preis von 23 AUD und die zwei großen Flaschen zu je 32 AUD erwerben. Das ist mal wieder eine Idee nach dem Motto: So eine geniale Idee müsste es doch schon geben 🙂

Schreibe einen Kommentar