In Crowdsourcing, Featured, Geschäftsidee, Idee - Agent, Idee - Crowd, Idee - Miete, Marketing - Service

“Airbnb für Boote” will mit Concierge-Service Umsätze deutlich steigern

Airbnb ist eines der Flagschiffe der Sharing-Economy. Viele wollen diesem Vorbild nacheifern. Und schliesslich gibt es ja auch noch zig Nischen in diesem Umfeld, die bisher noch nicht besetzt wurden. So spezialisiert sich seit dem Launch im Dezember 2013 das französische StartUp “Click & Boat” auf den p2p-Bootsverleih (von privat an privat) in Europa.

Immerhin konnten schon mehr als 30.000 Mitglieder akquiriert und mehr als 2 Mio. EUR an die Bootsverleiher an Mieterlösen ausgeschüttet werden. Das macht Mut auf mehr, weshalb in nächster Zeit mehr als 2 Mio. EUR neues Beteiligungskapital eingesammelt werden sollen, um den europäischen Expansionskurs zu beschleunigen. Bis 2017 sollen alle Küstenländer Europas erschlossen sein. Bisher kann der Service in mehr als 200 Häfen in Frankreich und Europa angeboten werden.

Aber nicht nur mit dieser Expansionsstrategie wollen die Gründer die Umsätze deutlich erhöhen. So wollen sie ab nächstem Jahr einen Concierge-Service anbieten. Im Rahmen dieses Angebotes sollen die privaten Bootsvermieter den Schlüssel (für das Boot) bei einer Vertrauensperson vor Ort hinterlegen können, so dass ihr Boot auch vermietet werden kann, wenn sie nicht vor Ort sind. Dadurch sollen die Umsätze gesteigert und das Angebot nochmals deutlich erhöht werden, ohne mehr Vermieter akquirieren zu müssen. So können wertsteigernde Serviceinnovationen aussehen.

Schreibe einen Kommentar