In Featured, Geschäftsidee, Idee - Franchise, Idee - Gastro, Idee - Mobil

Coffee-Bike startet mit Waffle-Bike weiteres Franchisekonzept

Im Jahr 2010 gründeten Jan Sander und Tobias Zimmer die Coffee-Bike GmbH und starteten mit ihrem Franchisesystem durch. Schon kurz danach zählte Coffee-Bike zu den schnellst wachsenden Franchisesystemen in Deutschland. Mittlerweile rollen mehr als 200 mobile Coffee-Shops durch 17 Länder weltweit, neben Deutschland z.B. auch in Österreich, den Niederlanden, Tschechien, Großbritannien, Dubai und Indien.

Auf diesen Erfolg wollen sich die Macher des Erfolgskonzeptes nicht ausruhen. Deshalb wollen Sie den Erfolg jetzt mit ihrem Waffle-Bike wiederholen. Bei dem Waffle-Bike handelt es sich um eine vollausgestattete Waffelbäckerei auf drei Rädern. Ausgestattet mit einem professionellen Waffeleisen, diversen Stauräumen und einem integrierten Kühlschrank bietet die mobile Waffelbäckerei original belgische Waffeln mit vielseitigen Toppings an.

Da es sich bei Waffle-Bike-Franchisenehmer häufig um Kleingründer handelt, bietet das Franchiseunternehmen aus Osnabrück die Möglichkeit, das Waffle-Bike zu mieten. Alternativ kann es natürlich auch gekauft werden. Um die Franchisenehmer bei Schwierigkeiten nicht “im Regen stehen zu lassen”, bieten die Osnabrücker einen technischen Service an, der auch außerhalb der Geschäftszeiten zur Verfügung steht. Zudem werden viele Schulungen angeboten.

Nur mit solchen besonderen Serviceleistungen und der Unterstützung bei der Vermarktung der Waffle-Bikes kann es dem Franchisegeber gelingen, Kunden für sich zu gewinnen. Denn alternativ könnten die Gründer auch in Eigenregie versuchen, mit einer mobilen Waffelbäckerei erfolgreich zu werden. So könnten z.B. Kooperationen mit den Coffee-Bike-Anbietern vor Ort zum schnellen Erfolg führen. Oder die Coffee-Bike-Franchisenehmer nehmen noch ein Waffle-Bike in ihr Repertoire auf. Das ist ein gutes Beispiel für eine horizontale Wachstums- und Diversifikationsstrategie.

Suchen Sie weitere gute Geschäftsideen auf Rädern? Im Best-Practice-Special “StartUps auf Rädern” präsentieren wir zahlreiche gute Gründungsideen, die häufig noch nicht als Franchisekonzept umgesetzt wurden. Was noch nicht ist, kann ja noch werden. Die Coffee-Bike GmbH war auch nicht die erste Firma, die mit eine mobilen Kaffeetheke Geld verdient hat. Aber sie hat die Idee erfolgreich als Franchisekonzept umgesetzt und erweitert jetzt die Idee folgerichtig um das Waffle-Bike.

Foto: Waffle-Bike / (c) Coffee-Bike GmbH

Schreibe einen Kommentar