In Featured, Geschäftsidee, Idee - Food, Idee - Gesundheit, Idee - Green, Idee - Produkt

FRUU macht aus Obstabfällen Kosmetikprodukte

Die britische Startup-Firma FRUU stellt Lippenbalsam mit verschiedenen Frucht-Geschmacksrichtungen her und verwendet dabei vorwiegend Fruchtabfälle (Schalen, etc.). Dadurch können Obstbauern vermeiden, Abfälle zu entsorgen und erzielen damit sogar noch Zusatzeinnahmen. Zudem stellt FRUU die Produkte erst her, wenn genug Bestellungen vorliegen, um die Produkte frisch an die Kunden und Vertriebspartner ausliefern zu können.

So weiß der Kunde, dass er frische Produkte erhält aus organischen Stoffen (ohne Zusatzstoffe) und dabei keine unnötigen Ressourcen verschwendet. Ein Teil der Einnahmen von FRUU wird zudem noch an WWF gespendet. Selbstverständlich lehnt das Start-Up auch Tierversuche ab, um die Kosmetik zu testen. Die Produkte sind 100 % vegan. Somit tun die FRUU-Kunden nicht nur ihren Lippen etwas Gutes, sondern auch der Umwelt und Tierwelt.

Ja nach Sorte kosten die Lippenbalsamstifte zwischen 2,99 und 4,99 GBP. Das ist nicht gerade billig, aber trotzdem sehr erschwinglich. Die Auswahl von Geschmackssorten ist groß und reicht von Avocado bis Granatapfel. FRUU verkauft nicht nur über den hauseigenen Webshop, sondern auch über ausgewählte Geschäfte in England, die organische Kosmetikprodukte verkaufen.

Schreibe einen Kommentar