In Geschäftsidee, Idee - Tech, Idee - Verlag, Idee - Web

Polnisches Start Up entwickelt einen Blockchain-Lösung, um Fake News zu verhindern

Social Media Plattformen haben noch keine überzeugende Lösung präsentieren können, um Fake News nachhaltig zu verhindern. Zudem vermischen Werbeeinblendungen und Nachrichten immer stärker. Wir kann man das ändern. Das fragte sich auch Maciej Olpinski und will mit Userfeeds eine Plattform entwickeln, auf der Fake News mit Hilfe eine Repuationsprogrammes entdeckt und bekämpft werden sollen.

Das polinische Startup Medium will mit Userfeeds eine News-App entwickeln, die bei der Bekämpfung von Fake News neue Standards setzen will. Die Leser von Userfeeds sollen motiviert werden, Content zu bewerten und Fake-News zu identifizieren. Für diese Arbeit sollen sie mit Krypto-Coins belohnt werden. Das Konzept soll auf der Ethereum-Blockchain basieren.

Das Startkapital in Höhe von 800.000 USD wurde zum Teil vom Coinbase-Mitbegründer Fred Ehrsam zur Verfügung gestellt, um die App zu programmieren und auf den Markt zu bringen. Dies ist ein gutes Beispiel, wie die Macher aus der Kryptoszene ihre Erfolge monetarisieren, um neue Ideen zu unterstützen, die die Welt verbessern soll. Es handelt sich hierbei nicht nur um „Goldgräber“ und Zocker, die nur schnell reich werden wollen.

Gefunden bei Techcrunch

Bildquellenangabe: Joujou / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar