In Featured, Geschäftsidee, Idee - Handwerk, Idee - Web, Marketing - Koop, Marketing - Preis, Marketing - Service

Startup Banovo plant die Preisrevolution für Badsanierungen auch dank digitaler Prozesse

Wer heute ein älteres Haus oder Wohnung kauft, überlegt häufig, als erstes das Bad neu machen zu lassen. Doch wo findet man heute einen Handwerker, der zu Festpreisen günstig und zuverlässig alle Arbeiten aus einer Hand anbietet? Häufig muss man lange auf Suche gehen und wird dann doch nicht fündig. Mit dem Startup Banovo, das schon kurz nach Start zum führenden Badsanierer für Privatkunden in Deutschland wurde, soll jetzt alles anders und besser werden.

Mit Banovo können die Kunden ihr neues Bad bequem von zuhause aus planen lassen. Die Gespräche zu Umfang und Art der Sanierungen erfolgen per Videokonferenz, die Planung und Darstellung des neuen Bades wird durch eine 3-D-Software visualisiert. Dieser Service ist kostenfrei. Anschließend erhält der Kunde ein Festpreis-Angebot und hat mit Banovo genau einen Vertragspartner. Wenn der Kunde das Angebot annimmt, übernimmt ein erfahrener Bauleiter vor Ort und koordiniert sowie überwacht die verschiedenen Handwerker. Dabei spart der Kunde nicht nur viel Zeit und Ärger, sondern kann auch häufig 20 % und mehr im Vergleich zu Handwerkerangeboten vor Ort einsparen.

Jetzt hat das Münchener Startup mitgeteilt, in den kommenden Wochen mit dem Hamburger Handelsunternehmen Tchibo zu kooperiern. Exklusiv über den Online-Shop können Tchibo Kunden eine komplette Badsanierung erwerben. Dabei gibt es vier Ausführungen zu Festpreisen. Damit kann der Kunde im Vergleich zum individuellen Angebot von Banovo nochmals Geld sparen, hat allerdings eine nicht so große Auswahl an Materialien.

Der Vorteil für Banovo: Sie gewinnen mit Tchibo einen starken Vertriebspartner und können aufgrund der Standardangebote das Geschäft stärker skalieren. Und die Tchibo-Kunden erhalten einen nennenswerten Rabatt. Sollten die Kunden das Angebot von der Stange nicht wünschen, können sie von Banovo auch eine individuelleres Angebot erhalten. So clever kann man dank der Marketingkooperation mit einem starken Partner seinen Umsatz deutlich erhöhen, ohne sich im Stammgeschäft selbst Konkurrenz zu machen. Clever.

Comments are closed.