In Idee - Entertain

Wenn es Spass macht, seine Gewohnheiten zu ändern

Seit Jahren beschäftigen sich Pädagogen damit, Spass beim Lernen zu verbreiten. In diesem Zusammenhang spricht man von „Edutainment“. Warum soll man mit solchen Aktionen nicht auch schlechte Gewohnheiten ändern können? Deshalb gibt es jetzt in Schweden den Wettbewerb „Thefuntheory“, der von Volkswagen gesponsert wird. Bis zum 15.11.2010 kann jeder Ideen einreichen, mit denen man sein Verhalten positiv verändern kann. Um die Aktion bekannter zu machen, wurde z.B. ein Film von einer Aktion gedreht, in dessen Rahmen eine U-Bahntreppe in Stockholm zum Klavier umfunktioniert wurde (siehe oben). Das Video verbreitet sich viral wie Schmitz Katze. Mehr als eine Million Zuschauer konnten in kurzer Zeit auf YouTube gezählt werden. Gefunden im basicthinking-Blog.

Kommen Euch diese Floor Pianos bekannt vor? Wir haben schon im Dezember 2008 vom Floor Piano im FAO Schwarz Spieleladen in New York berichtet. Diese Attraktion hat sich in kürzester Zeit zum Besuchermagneten entwickelt. Dass auch die Schweden hin und weg sind, zeigt das 1. Video in diesem Beitrag. Und welche Ideen habt Ihr, damit die Menschen mit Spaß ihr Verhalten verändern? Dann hinterlasst einen Kommentar. Im Video weiter unten findet ihr eine weitere pfiffige Idee, damit alle motiviert werden, den Müll in öffentliche Mülleimer zu werfen. Und hier findet ihre eine Idee, damit Kinder die Hände waschen und hier, damit sie Zähne putzen.

Schreibe einen Kommentar