In Featured, Geschäftsidee, Idee - Gastro, Idee - Handel, Idee - Hotel, Idee - Kunst, Marketing - Probe, Marketing - Verpackung, Marketing - Vertrieb

Das Baccarat Hotel bietet ein Kristallmenü an

Zahlreiche Hotelketten bieten heute Onlineshops an, in denen man die Produkte wie Betten, Bettwäsche, etc. kaufen kann, die im Hotel verwendet werden. Es geht auch andersherum. Die Möbelmarke West Elm will bald ein mehrere Hotels eröffnen, das vorrangig mit Möbeln aus dem eigenen Haus ausgestattet sein wird. So sollen die Hotelgäste auf den Geschmack kommen und anschließend vor Ort, im Onlineshop oder einem der West Elm Geschäfte die Waren einkaufen können. Und die West Elm Stammkunden bekommen umgekehrt besondere Rabatte, wenn sie im West Elm Hotel übernachten.

Schon etwas weiter ist die fränzösische Kristallmanufaktur Baccarat. Sie betreibt in New York bereits das Baccarat Hotel. Das Hotel dient natürlich auch als Showroom. Hier kann man in den Räumen, Restaurants und Bars sowohl die majestätischen Kronleuchter wie auch die Kristallgläser bewundern. Wenn die Gäste im Restaurant Platz nehmen, erhalten Sie nicht nur eine Speisekarte, sondern auch ein Kristallmenü. Dabei handelt es sich um einen Katalog der Firma Baccarad, in der das ganze Sortiment präsentiert wird.

Die Bestellungen können von den Kunden direkt im angrenzenden Flagshipstore im Hotel aufgegeben werden. Und selbstverständlich werden die Waren in der berühmten roten Schachtel ausgeliefert, die schnell erkennbare „Visitenkarte“ der Kristallmanufaktur. Baccard betreibt aber nicht nur ein Hotel, sondern auch in verschiedenen Städten Bars, Restaurants, Maisons und in Paris sogar ein hauseigenes Museum. Stilvollere Showrooms kann man sich nicht vorstellen.

Schreibe einen Kommentar