In Featured, Idee - Handel, Marketing - loyal, Marketing - Tools

Finnischer Händler für Tierbedarf startet erstes Kundenbindungsprogramm für Hunde

Die Musti Group aus Finnland bietet in ihren Geschäften Tierbedarfsartikel und Tierfutter an. Mittlerweile betreibt sie in Finnland und Schweden jeweils 115 Geschäfte. Dabei ist den Verantwortlichen der Handelskette wichtig, dass der tierische Vierbeiner im Mittelpunkt steht und für seine Treue belohnt wird. Deshalb hat die Musti Group gemeinsam mit der Werbeagentur TBWA in Helsinki das erste Kundenbindungsprogramm für Hunde eingeführt.

Konkret erhalten die tierischen Stammkunden einen Plastikknochen, der an das Halsband angebracht werden kann. Im Plastikknochen befindet sich ein RFID-Chip. Wenn der Hund nun ein Geschäft der Musti Group betritt, wird er am Bildschirm im Eingangsbereich mit seinem Namen begrüßt. Die Mitarbeiter erhalten zudem alle wichtigen Daten zum Hund auf ihren Bildschirm, wie Name, Geburtstag, Einkaufshistorie und Lieblingsessen.

So wissen die Mitarbeiter schnell, welche Leckerli der Hund besonders mag oder was er auch nicht verträgt. Zudem können Herrchen oder Frauchen aufgrund der Einkaufshistorie passende Vorschläge bei Produktneuheiten unterbreitet werden. Und letztlich können dem Vierbeiner passende Geschenke gemacht werden, so dass er evtl. in Zukunft auf den Geschmack kommt. Und natürlich ist die Aktion eine perfekte PR- und Werbeaktion. Sicherlich werden in Zukunft viele Tierhalter im Park auf den hübschen Plastikknochen am Halsband des Hundes angesprochen.

Foto: (c) Musti Group Finnland

Schreibe einen Kommentar