In Idee - Handwerk, Idee - Mobil, Marketing - Marke

Land Rover restauriert hauseigene Oldtimer, um Markenpflege zu betreiben

Die hausinterne Qualitätsabteilung achtet bei Autoherstellern darauf, dass die Neuwagen das Werk im einwandfreien Zustand verlassen. Doch wer achtet darauf, dass auch Altfahrzeuge gut gepflegt werden? Natürlich gibt es dafür die Vertragswerkstätten, aber bei älteren Fahrzeugen ist die Expertise, solch ein Fahrzeug aufzubereiten, rar gesät. Die Firma Land Rover will das allerdings nicht dem Zufall überlassen, denn Markenpflege hört bei Oldtimern nicht auf.

Deshalb bereiten die hausinternen Spezialisten von Land Rover im Rahmen des Programms “Range Rover Reborn” die Fahrzeuge der ersten Generation (aus den siebziger Jahren) auf und verkaufen sie an Liebhaber. Jeder Range Rover Reborn wird im Rahmen dieses Programmes nach den Werksangaben aus den 70er Jahren wiederhergestellt. Dieser Service hat seinen Preis. Die vollständig restaurierten Range Rover Oldtimmer aus den 70er Jahren kosten mind. £ 135.000.

Damit will Land Rover sein reichhaltiges Erbe bewahren und pflegen. Das ist ein perfektes Beispiel für nachhaltige Markenpflege. Land Rover signalisiert mit dieser Aktion, dass der Hersteller immer für seine Kunden da ist, auch noch nach Jahrzehnten. Und genau das macht eine Marke aus, dass sie auch nach Jahrzehnten noch hell erstrahlt. Das ist harte Arbeit, die sich aber langfristig lohnt. Welche Ideen haben Sie, Ihr Firmenerbe zu erhalten und Ihre Marke mit nachhaltigem Service zu pflegen?

Schreibe einen Kommentar