In V - In eigener Sache

Ich bin dann mal weg

Wenn Ihr diese Zeilen lest, sitze ich schon im Flieger und bin auf den Weg in die USA. Nee, keine Businessreise. Ihr werdet es nicht glauben, aber auch ich brauche ab und zu Urlaub. Und da der USD verlockend niedrig ist, lockt mal wieder die USA. Es wird eine Mischung aus Big Apple und Strandurlaub sein. Normalerweise mĂĽsste jetzt also dieses Blog auch Urlaub machen und hier Funkstille herrschen. Nee, das gibt es aber nicht beim Schneider:

Ich war in den letzten Tagen so richtig fleissig und habe nee Menge Artikel auf Vorrat geschrieben. Diese stillen Reserven werde ich den nächsten Tage heben. Ja, ja, dadurch sind die Artikel nicht tagesaktuell, aber das ist ja sowieso nicht meine Spezialität. Mein Ziel ist es hier im Blog vielmehr, möglichst viele Artikel ohne Verfallsdatum zu veröffentlichen.

Eine Einschränkung gibt es allerdings in den nächsten Tagen. Da ich alle Kommentare bisher grundsätzlich händisch freischalte, um rechtlich immer schön korrekt zu sein, werden während meines Urlaubs keine Kommentare veröffentlicht. Trotzdem könnt Ihr natürlich Kommentare hier hinterlassen, nur dauert es dieses Mal eher Wochen als Stunden, bis diese freigeschaltet werden.

P.S: Ganz besondere Schlaumeier werden sicherlich schnell herausgefunden haben, dass das obige Bild nicht die Ostküste der USA zeigt, sondern dem Ausblick auf einen australischen Strand bietet, den bald ein Blogger für viele Monate genießen werden kann. Den Sieger der coolsten Werbeaktion mit Bloggern seit langer Zeit werde ich nicht aktuell präsentieren können. Deshalb zeige ich im Vorfeld das dazu passende Strandbild. Es gehört einfach derzeit zu meinen Lieblingsmotiven.

Schreibe einen Kommentar