In V - Management

Wie groß ist Ihre Erfolgsschatulle?


© Stixl1967 / PIXELIO

Das Wochenende eignet sich ideal, um den Blick auf die vergangen Woche zu werfen und „Bilanz“ zu ziehen. Der karrierebibel-Blogger Jochen Mai hat jetzt einen nützlichen Katalog mit 21 Fragen erstellt, der bei diesem Rückblick hilft. Ich selber bin kein Freund von mehr als 7 Fragen, weil man ansonsten schnell den Blick für das Wesentliche verlieren kann. Aber jeder kann sich ja aus dem Katalog die Top-7-Fragen herauspicken. Ich selber finde gleich die erste Frage mit entsprechender Handlungsaufforderung am wertvollsten:

Was war die größte Leistung, der größte Erfolg der vergangenen Woche? Vorsicht: Sagen Sie jetzt nicht, Sie hatten keinen Erfolg! Es gibt immer einen – vielleicht ist es eben nur ein kleiner. Und hierbei geht es um den relativ größten davon. Loben Sie sich dafür, seien Sie stolz auf sich. Und fragen Sie sich gleich dazu, ob Sie dieses Paradestück in der kommenden Woche wiederholen können? Oder gar steigern? Wie?“

Gehen Sie vielleicht noch einen Schritt weiter. Besorgen Sie sich eine Schattulle. Wenn Sie einen Erfolg verbuchen konnten, dann schreiben Sie in auf einen Zettel und legen Sie Ihn in die Erfolgsschattulle. Und feiern Sie ruhig Ihre Erfolge mit einem Glas Sekt, einer leckeren Praline oder was auch immer. Wichtig ist, dass Sie sich belohnen und den Erfolg niederschreiben. Wenn man Sie mal wieder eine Motivation brauchen, dann schauen Sie in diese Schattulle und erinnern sich an Ihre Erfolge. So einfach kann Selbstmotivation funktionieren. Und Sie erhalten gute Anregungen, wie Sie wieder zurück auf die Erfolgsspur kommen.

Sie mögen keine Zettelwirtschaft? Dann starten Sie doch einfach ein Erfolgstagebuch. Tragen Sie ab sofort jeden Erfolg ein, den Sie verbuchen konnten, egal ob privat oder geschäftlich. Schreiben Sie auf, wie es zum Erfolg gekommen ist. Bewerten Sie den Erfolg, z.B. auf einer Skala von 1 bis 10. Sie können sehr wohl verschiedene Bewertungskategorien definieren, um nicht zu eindimensional zu denken. Überlegen Sie, wie Sie den Erfolg wiederholen oder steigern können. Schreiben Sie die gesammelten Erfolgsgeheimnisse in eine separate Tabelle, um immer den Überblick zu behalten.

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar