In Marketing - Event, Marketing - kl.Budget, Marketing - PR, Marketing - Preis, Marketing - Service

METRO will mit „Own Business Day“ die Sichtbarkeit von Selbständigen erhöhen

METRO hat weltweit mehr als 21 Mio. Kunden, darunter viele selbständige Gastronomen, Einzelhändler und lokale Dienstleister. Um diese Kunden nicht nur für sich als Kunden (immer wieder neu) zu gewinnen, sondern um sie auch in ihrem täglichen Business zu unterstützen, kam der Handelskonzern auf die Idee, vor drei Jahren den „Own Business Day“ ins Leben zu rufen. Hier können die Selbständigen mit besonderen Angeboten ihre Kunden ins Geschäft oder Restaurant locken.

Anlässlich des 3. Own Business Days heute am 9. Oktober 2018 können die Kunden in 25 Ländern aus mehr als 375.000 Angeboten auswählen. Hervorzuheben ist dabei Indien, wo den Verbrauchern fast 150.000 Specials angeboten werden. Die deutschen Kunden können aus 4.000 Angeboten wählen. In der Regel handelt es sich dabei um Rabattangebote oder Gratiszugaben (wie z.B. ein Gratiscocktail bei einer Übernachtung oder einem kostenlosen Dessert bei einem Menü). Einige Anbieter haben sich allerdings etwas Außergewöhnliches einfallen lassen, um sich von der Masse abzuheben.

Das Restaurant Trares aus Frankfurt lädt zum Beispiel am 13. Oktober 2018 den Fernsehkoch Stefan Marquard ein, der aus seinem neuen Kochbuch „Küche rockt“ ein 6-Gänge-Menü kochen wird. Dabei handelt es sich um eine kulinarische Reise quer durch die verschiedenen Zeit-Epochen (Koch-Stationen) von Stefan Marquard. Ganz im Sinne des Rock ‚n‘ Roll – ungezwungen, locker und zum Anfassen – mit jedem Gang kommen Stefan und Crelli persönlich an die Tische und werden einige erklärende Worte sagen. Das besondere Highlight: Jede Tischtafel wird einmal mit an den Küchenpass genommen, wo sie gemeinsam den Köchen über die Schulter und hinter die Kulissen schauen darf.

Die Nageldesignerin Ina Jeschke aus Bad Soden bietet Nail-Design-Home-Service für Frühaufsteher an. Termine ab 5 Uhr morgens können vereinbart werden. „Zeit ist Geld“. Oder wer am 9.10. bei Heavy Elvis Guitars eine E-Gitarre, Akustikgitarre, Ukulele, einen E-Bass, Akustikbass oder ein Schlagzeug bestellt, bekommt zur kostenlosen Probestunde noch eine weitere, Unterrichtsstunde geschenkt. Dieser Zusatzservice macht viel Sinn.

Auf den Geschmack gekommen? In unserem Best-Practice-Special „Kaufimpulse“ präsentieren wir 20 gute Ideen, Kunden dazu zu animieren, etwas zu kaufen. Preisaktionen (Schnäppchenangebote) inspirieren die Kunden am häufigsten und am besten, einen Kauf zu tätigen. Aber auch die Ladenatmosphäre, ein innovatives, wechselndes Produktangebot, Werbemaßnahmen und die Art der Produktpräsentation und -beratung helfen dabei, die Kunden zu „verführen“.

Um wollen Sie mehr über die Herausforderungen erfahren, denen sich Selbstständige in den verschiedenen Phasen ihres Geschäftslebens gegenüber sehen? Dazu hat METRO erneut eine internationale Umfrage in Auftrag gegeben: Die zweite Ausgabe der METRO Own Business Study präsentiert die Ergebnisse: Die Studie zeigt, dass unabhängige Unternehmen weltweit ein hohes Ansehen genießen. 42 Prozent aller befragten Verbraucher sind der Meinung, dass selbstständige Unternehmen einen wertvollen Beitrag zur lokalen Wirtschaft leisten. Nur 12 Prozent sagten dies auch über nicht-selbstständige Unternehmen.

39 Prozent der Verbraucher sind der Ansicht, dass selbstständige Unternehmen für die Vielfalt in ihrer Umgebung wichtig sind. Nur 12 Prozent der Befragten sagten dies über nicht-unabhängige Unternehmen. Die Studie belegt, dass Verbraucher selbstständige Unternehmen zu schätzen wissen – dies zeigt sich auch in ihrem Einkaufsverhalten: 33 Prozent aller Verbraucher kaufen bevorzugt bei selbstständigen Unternehmen ein; 12 Prozent aller Verbraucher tun dies lieber bei nicht-selbstständigen Unternehmen. Somit bevorzugen also fast dreimal so viele Verbraucher selbstständige Unternehmen bei ihrer Kaufentscheidung.

Das tun sie aus verschiedenen Gründen: weil sie ihr lokales Umfeld unterstützen wollen (37 Prozent), weil sie die bessere Qualität von selbstständigen Unternehmen schätzen (36 Prozent) und weil sie gerne bei Menschen einkaufen, die sie persönlich kennen (32 Prozent). Allerdings haben 63 Prozent der Verbraucher Schwierigkeiten, selbstständige Unternehmen tatsächlich als solche zu erkennen. Ein Grund hierfür ist die fehlende Sichtbarkeit: 75 Prozent der befragten Verbraucher gaben an, dass sie kaum Werbung von selbstständigen Unternehmen sehen. Und um genau dies zu ändern, will der Own Business Day seinen Beitrag dazu leisten.

Comments are closed.