In Marketing - Koop

Habt Ihr auch schon die Lizenz zum Baden?

Gestern habe ich im Briefkasten die “Lizenz zum Baden” von James Bad erhalten. Da schaut ihr. Ihr habt vielleicht das schönere Bad, aber ich habe die Lizenz dazu. Bätsch 🙂 Und hoppla. James Bad fuchtelt nicht mit einer Baretta rum, sondern mit einem coolen Duscharm.

Richtig geraten. Mit dieser Postkarte bin ich zu einer Badausstellung eines Sanitärfachgeschäfts in Frankfurt eingeladen worden. Wenn man sich auf der Webseite genauer umschaut, stellt man fest, dass sich ingesamt 23 Sanitärfachgeschäfte im Rhein-Main-Gebiet und fast alle namhaften Hersteller für Badeinrichtungen an dieser Werbeaktion beteiligt haben. Im Impressum steht der Werbekreis „Tag des Bades‹ Rhein/Main GbR als Initiator. Die verantwortliche Werbeagentur ist die significa GmbH aus Aschaffenburg.

Respekt. Für eine eher etwas konservativ anmutende Branche ist das eine peppige und sehr professionelle Werbeaktion. Bis jetzt habe ich eher Einkaufsgemeinschaften als typische Kooperationen für kleine Unternehmen kennengelernt. Jetzt haben sich doch tatsächlich 23 Fachgeschäfte zu dieser Werbekooperation entschieden. Einfach klasse. Kennt ihr noch weitere Beispiele dafür?

4 Responses to Habt Ihr auch schon die Lizenz zum Baden?

  1. […] Leitfaden und Best-Practice-Beispiele für Kooperationen Die Kundenbedürfnisse im größeren Rahmen sehen und erfüllen Mittelständische Kuriere ganz groß mit GO! Kiwi Gold – wie 2.500 Kiwianbauer neue Innovationen entwickeln BIO AUSTRIA präsentiert innovatives Shopsystem auf der BioFach 2006 Kooperation von 23 Fachgeschäften zum “Tag des Bades” Kooperationsprojekt “Einmal aussehen wie ein Star” Kooperationsmarketing zur Weihnachtszeit – mehr als ein Mitarbeiterincentive « Yotel in Gatwick-London: Das 4-Stunden-Hotel   […]

  2. […] Kooperation von 23 Fachgeschäften zum “Tag des Bades” Kooperationsprojekt “Einmal aussehen wie ein Star” Länderwochen als vernetzte Aktion des Einzelhandels Gekoppelte Angebote im Einzelhandel Ridemakerz: Bau Dir Dein eigenes Spielzeugauto zusammen Erlebnis-Einzelhandel: Build-a-Bear-Workshop Made by you – Keramik selbst bemalen Zukunftschancen für den Einzelhandel: Regionalisierung, Individualisierung, Fokussierung, Personalisierung, Coaching Die Zukunft des Fachhandels Zukunftschancen für den Einzelhandel Shopping – Neue Konzepte sind gefragt « Innovationsstrategien in globalen Unternehmen: Anspruch und Wirklichkeit klaffen auseinander   […]

  3. […] Kooperation von 23 Fachgeschäften zum “Tag des Bades” Kooperationsprojekt “Einmal aussehen wie ein Star” Länderwochen als vernetzte Aktion des Einzelhandels Gekoppelte Angebote im Einzelhandel Ridemakerz: Bau Dir Dein eigenes Spielzeugauto zusammen Erlebnis-Einzelhandel: Build-a-Bear-Workshop Made by you – Keramik selbst bemalen Zukunftschancen für den Einzelhandel: Regionalisierung, Individualisierung, Fokussierung, Personalisierung, Coaching Die Zukunft des Fachhandels Zukunftschancen für den Einzelhandel Shopping – Neue Konzepte sind gefragt « Wenn der Kunde den Stromzähler selber abliest   […]

Schreibe einen Kommentar