In Marketing - Koop, Marketing - Verpackung

Graffiti Bar Set: Mit Schokoladentafeln junge Künstler unterstützen

chocolate bar new york
Fotoquelle: chocolate bar new york

Immer mehr Unternehmen entdecken die Verpackung ihrer Produkte als Möglichkeit, junge Künstler zu unterstützen. Vor einigen Monaten haben wir unter der Überschrift “Lesefutter am Frühstückstisch” darüber berichtet, wie findige Gründer aus Köln die Brötchentüte zur “Literaturzeitung” umfunktioniert haben. Die Chocolate Bar New York legt schon seit längerer Zeit “Kunstserien” auf. Konkret werden 10 Schokoladentafeln (mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen) mit Bildern von jungen Künstlern umhüllt und zusammen in einem edlen Karton für teures Geld verkauft. Ein Teil der Erlöse wird an die aufstrebenden Künstler ausgezahlt.

Vor kurzem wurde das “Graffiti Bar Set” aufgelegt. Die Verpackungen der 10 Schokoladentafeln wurden jeweils von verschiedenen Graffiti-Künstlern gestaltet. Jede Schokoladentafel kostet 4 USD. Wer die gesamte “Kollektion” erwirbt, erhält noch eine edle Kartonbox dazu (siehe Foto oben). Wie bei einem “echten” Kunstwerk ist auch diese Graffiti-Schokokunstserie limitiert. Die Schokotafeln kann man immer erwerben, allerding die Kunstbox gibt es nur in begrenzter Auflage. So ist die Schokobox der ersten Kunstserie “Artist Bars” schon ausverkauft. Aber auch der Inhalt ist lecker. Es werden konkret folgende 10 Sorten angeboten: Milk Almond, Milk Cafetto, Caramel, Cookies-n-Cream, Smores, Dark Strawberry, Dark Toffee Crunch, Banana Milk, Dark Rum und Dark Chocolate. Gefunden bei TrendHunter

Weitere Artikel zum Thema:

3 Responses to Graffiti Bar Set: Mit Schokoladentafeln junge Künstler unterstützen

  1. Jan sagt:

    Die gleiche Idee hatte ich auch mal als ich ein Marmeladenglas gesehen habe, welches von einem Künstler in meinem Bekanntenkreis gestaltet wurde. Warum greifen nicht einfach mal Schwartau&Co. die Idee auf und vermarkten das ganze. Haben ja beide was davon.
    Außerdem: Mit der Bekanntheit eines Künstlers steigt auch sein Marktwert, sicherlich auch mit Effekten bzgl. seiner frühen Werke.

    Vermutlich braucht die Marketingabteilung nur mal einen Tipp.

  2. Hallo Jan,

    ich bin mir sicher, dass ein pfiffiger Galerist diese Idee aufgreifen wird und an entsprechende Lebensmittelhersteller herantreten wird.

    Vielleicht screent ja auch Schwartau diesen Beitrag und setzt diese Idee um.

  3. […] Graffiti Bar Set: Mit Schokoladentafeln junge Künstler unterstützen Süsse Erfindungen: zahnschonende und natürlich süsse Schokolade Starke Marke ohne großes Werbebudget: Niederegger Beauty Food – ein Milliardenmarkt Warum man vor dem Versand von Lebensmitteln den Wetterdienst studieren sollte Die Genusshandwerker nutzen das Frischeherz, um zu beweisen, dass die Kühlkette nicht unterbrochen wurde Verpackung = Werte- und Marketingkonzept Method Products – 3.390 % Umsatzwachstum in 3 Jahren Hardy Wine – Weinflasche mit Weinglas Leysieffer-Weihnachtskugeln – mehr als eine Verpackung Die ideale Verpackung für Weinhändler Verpackung – mass customized « Habt Ihr auch schon einen “Spendenhand” gekauft   […]

Schreibe einen Kommentar