In Marketing - Koop

Geniale Co-Marketingkampagne: 7-Eleven wird Kwik-E-Markt

Sind Sie ein Fan der Trickfilmserie “Die Simpsons”. Dann wissen Sie garantiert, welches Bier Homer Simpsons in der Serie trinkt? Genau, es ist das “Duff-Bier”. Wir haben vor einigen Wochen hier im Blog darüber berichtet, wie ein findiger Unternehmer dieses fiktive Bier tatsächlich gebraut und verkauft hat. Es war ein sehr großer Erfolg. Die Supermarktkette 7-Eleven geht jetzt noch einen deutlichen Schritt weiter. Zwölf Filialen wurden zu Kwik-E-Marts umgebaut. Kwik-E-Markt ist der Name der Supermarktkette, in der die Simpson in der Serie einkaufen. Hintergrund dieser Aktion ist der Start von “Simpsons – Der Film” in den USA. Es handelt sich also hierbei um eine geniale Co-Marketing-Kampagne.

Der ausgefallene-ideen-blog schreibt folgendes über die Aktion: ” Die 7-Eleven-Fillialen haben sich jedoch nicht nur optisch in Kwik-E-Marts verwandelt, sondern auch das Sortiment entspricht dem der Serie. So findet man im Kwik-E-Mart alle Produkte, die es auch in der Serie dort zu kaufen gibt. Neben pinken Donuts gibt es auch die legendäre Buzz-Cola, die Homer so gern trinkt. Auch KrustyO-Frühstücksflocken findet man im Regal des Kwik-E-Marts. Leider gibt es aber anscheinend kein Duff-Bier. Dafür kann man sich einige Dosen Squishee kaufen. Squishee ist eigentlich ein Gag. In den 7-Eleven-Läden gibt es schon seit den 60er Jahren ein Getränk mit dem Namen Slurpee, an das der Name angelehnt ist.”

Wie ich im Blog weiterlese, bleiben die 7-Eleven-Läden noch bis Ende Juli im Design der Kwik-E-Marts. Da stelle ich mir natürlich die Frage, warum 7-Eleven nicht auf Dauer diese Läden im “Simpsons-Stil” belässt. Das wäre doch für beide Seiten eine erfolgreiche Kooperation auf Dauer. In den Supermärkten könnte die ganze Merchandising-Serie von den Simpsons verkauft werden und step by step neue Produkte gelauncht werden. Schade finde ich auch, dass es solch eine Kampagne nicht in in Deutschland gibt. Warum eigentlich nicht? Vielleicht greift der shopblogger ja diese Idee auf und wird der erste kwik-e-mart in Deutschland. Nur Mut!

5 Responses to Geniale Co-Marketingkampagne: 7-Eleven wird Kwik-E-Markt

  1. grobekelle sagt:

    Damit zeigen die Macher einmal mehr, das Sie nicht nur gute Ideen für die Simpsons und Futurama haben, sondern auch geniale Marketer. Das Medienecho auf den echten Kwik-E-Mart war enorm.

  2. […] für eine Stiftung wurde Wie 7Eleven seine Kaffeeautomaten zu “Wählmaschinen‹ macht Geniale Co-Marketingkampagne: 7-Eleven wird Kwik-E-Markt In Holland kann man sich gegen WM-Krankmeldungen […]

  3. […] für eine Stiftung wurde Wie 7Eleven seine Kaffeeautomaten zu “Wählmaschinen‹ macht Geniale Co-Marketingkampagne: 7-Eleven wird Kwik-E-Markt In Holland kann man sich gegen WM-Krankmeldungen […]

  4. […] für eine Stiftung wurde Wie 7Eleven seine Kaffeeautomaten zu “Wählmaschinen‹ macht Geniale Co-Marketingkampagne: 7-Eleven wird Kwik-E-Markt In Holland kann man sich gegen WM-Krankmeldungen […]

Schreibe einen Kommentar