In Marketing - Marke

Lessons learned Coca Cola

Coca Cola ist nicht nur aber insbesondere ein Marketingphänomen. Die Brause ist unter Ernährungswissenschaftlern nicht nur umstritten, sondern wird regelrecht verteufelt. Wer kennt nicht den Versuch, ein Stück Fleisch in ein Glas mit Cola zu legen, um nach wenigen Minuten zu sehen, was aus dem Stück Fleisch geworden ist. Oder wer kennt nicht den Film „Supersize me“, in dem auch Coca Cola eine unrühmliche Rolle spielte und (neben den McDonalds Produkten) als Dickmacher entlarvt wurde. Und wer erinnert sich nicht an den „Cola-War“ zwischen Coca Cola und Pepsi vor mehr als 25 Jahren? Und trotzdem sprudeln die Umsätze von Coca Cola seit Jahrzehnten in astronomischen Höhen. Wie man auch immer zu Coca Cola steht, von den Marketingverantwortlichen und Unternehmenslenkern kann man einiges lernen. Der Coca Cola Marketing-Chef Joe Tripodi verrät die Erfolgsgeheimnisse für den Erfolg in den letzten 125 Jahren in einem Forbes Interview:

  1. Werde unverwechselbar
    Zwei gute Beispiele dafür sind das Logo und das Design der Flasche. Obwohl die Coca Cola-Marke mehr als 125 Jahre alt ist, wurde das Logo immer nur in geringem Maße an den Zeitgeist angepasst. Unverwechselbarkeit hat eben sehr viel mit Zeitlosigkeit zu tun. Wer die Marke zu oft in ihrer Gestalt ändert oder durch verschiedene andere Maßnahmen verwässert, muss sich nicht wundern, wenn darunter der Umsatz leidet. Der größte Coups bis heute ist natürlich das Flaschendesign, das wesentlich dazu beiträgt, das Coca Cola überall auf der Welt sofort erkannt wird.

  2. Wecke Emotionen bei Deinen Kunden
    Coca Cola ist kein Getränk, das lebensnotwendig ist. Insofern ist es entscheidend, dass beim Kunden Emotionen geweckt werden, die zum Kauf des Produktes „verlocken“. Coca Cola gelingt das vor allem durch die Werbespots, die nicht immer das Getränk in den Mittelpunkt stellen, sondern eine positive Botschaft aussenden: Wir können nicht allein die Welt verändern, aber einen kleinen Beitrag leisten, dass sie etwas schöner und lebenswerter wird. Ein gutes Beispiel sind die Weihnachts-Werbespots und obiger Werbespot anlässlich

  3. Expandiere intelligent weltweit
    Die Kunst besteht darin, die einzelnen Kulturen zu verstehen und auch zu prüfen, wann man eher lokal als weltweit Marketingkampagnen durchführt oder lokale Marken aufbaut. Das Geheimnis liegt im 80/20 Modell. 80 % der Marketingmaterialien werden zentral erstellt und 20 % lokal. Dabei sollte immer das Wettbewerbesprinzip gelten. Wenn eine Werbeagentur aus Deutschland eine geniale Idee für einen Weihnachts-TV-Spot hat, kann dieser Spot europa- oder weltweit ausgestrahlt werden, auch wenn nicht die Agentur für die Zentrale in Atlanta die Idee dafür hatte.

  4. Werde und bleibe Innovationsführer
    Coca Cola ruht sich auf seinen Erfolg nicht aus, sondern versucht immer wieder, neue Absatzmärkte und -chancen zu ergreifen. Ein aktuelles Beispiel ist ein neuer Getränkeautomat, an dem man die Wahl zwischen 125 verschiedenen Geränkesorten von Coca Cola hat. Allerdings dürfen Innovationen nicht die Marke verwässern oder sogar gefährden. Das ist ein Drahtseilakt. Eine Lösung besteht im 70/20/10 Prinzip. 70 % des Innovationsbudget wird für die Verbesserung bestehender Produkte ausgegeben, 20 % für die Verbesserung in angrenzenden Bereichen und nur 10 % für neue Innovationen.

Eine weiteres großes Erfolgsgeheimnis ist die Kontinuität. Gerade heute in der schnelllebigen Zeit lieben die Menschen Kontinuität. Coca Cola hat uns schon in der Kindheit begleitet und ist auch heute noch ein „verlässlicher Partner“. Bei Coca Cola weiß man, was man hat. Und letztlich will der Mensch nicht immer vernünftig sein, sondern auch mal unvernünftig sein. Besonders verlockend sind die kleinen Sünden, wie ein Schluck aus der berühmten Flasche. Und vergessen wir nicht. Coca Cola war eines der ersten Funktional Drinks weltweit. Aufputschen konnte man sich früher auch ohne Red Bull 🙂

7 Responses to Lessons learned Coca Cola

  1. Stefan sagt:

    Mir gefällt dieser Film und die vier Punkte! Danke.

  2. Robert sagt:

    4 so einfache Regeln, die schnell in Vergessenheit geraten… Danke fürs ins Gedächtnis zurückrufen 😉

  3. Hello there! Do you know if they make any plugins to safeguard against hackers? I’m kinda paranoid about losing everything I’ve worked hard on. Any recommendations?
    bestdigitalcamerasreview.net

  4. […] Viralkampagne des Monats: Erfolgsbeispiele mit realem Ursprung Lessons learned des Monats: Coca Cola Ranking des Monats: Fast Company´s 50 Innovationsführer Studie des Monats: Mundpropaganda ist […]

  5. Michael sagt:

    Super Punkte, die ich probieren werde zu Berücksichtigen.
    Vielen Dank
    5 Punkte <3
    Und auch sehr schön am Beispiel von Cola gezeigt

  6. Thomas sagt:

    Wird gleich in die Tat umgesetzt und ausprobiert.
    Top Punkte die man auf jeden Fall beachten sollte !

  7. George sagt:

    Ja man sieht es immer wieder bei Coca Cola, gerade auch wieder beim neuen TV Spot…
    Super Artikel (Y)

Schreibe einen Kommentar