In Marketing - PR

Der Airbus 380 zu Besuch in Frankfurt

Gestern und vorgestern war in Frankfurt die große weite Welt zu Hause in Form des Airbus A 380. Daran kann man sehen, dass der First Mover Advantage auch im Marketing funktioniert. Der Frankfurter Flughafen hat seine herausragende Stellung in Europa aufgezeigt, indem er der erste Verkehrsflughafen in der Welt war, der angeflogen wurde (wenn auch nur zum Test). Welche Fluggesellschaft bekommt als erstes den A 380 ausgeliefert? Genau, Singapore Airlines. So einfach kann ein First Mover Advantage sein, wenn man der erste ist, der das „Produkt“ ausgeliefert bekommt.

One Response to Der Airbus 380 zu Besuch in Frankfurt

  1. […] Die Schnellen (Blogger) sind glaubwürdiger als die Langsamen (PR-Abteilungen) First Mover innerhalb von Second Life Die erste Autovermietung für Hybrid-Autos in den USA Singapore Airlines: Erstbesteller des Airbus 380 bekommt viel kostenlose Werbung « Web 2.0: Durch Sparsamkeit einen neuen Trend entwickelt   Zukunftschancen für den Einzelhandel: Regionalisierung, Individualisierung, Fokussierung, Personalisierung, Coaching » […]

Schreibe einen Kommentar