In Marketing - PR, Marketing - Preis

DER FEINSCHMECKER: Die teuersten Speisen und Getränke der Welt

Wir haben bereits im Dezember über die teuersten Cocktails der Welt berichtet. Jetzt hat das Hamburger Gourmet-Magazin DER FEINSCHMECKER in seiner März-Ausgabe die teuersten Speisen und Getränke vorgestellt.

Ganz oben steht eine Flasche 1787er Château d’Yquem Sauternes für EUR 46.228,52. Auf Platz 2. landet 1 Kilo iranischer Beluga-Kaviar (EUR 7.071,42), gefolgt von einem Kilo weißer Alba-Trüffel aus Italien für etwa EUR 4.500,– zu haben. Besonders lecker finde ich den fünften Platz, den teuersten Superluxus-Eisbecher, der u.a. Armagnac, Kaviar, Chuao-Schokolade und Goldmandeln enthält. Auf dem sechste Rang folgt 1 Kilo Kopi-Luwak-Kaffee für EUR 708.22. Über diese exotische Kaffeesorte haben wir vor kurzem hier im Blog berichtet.

Wussten sie, dass der teuerste Hamburger EUR 92,45 kostet und nur im “Bistro Moderne” in New York erhältlich ist. Das teuerste Mineralwasser kostet EUR 62,- (für einen schlappen halben Liter), zu bestellen im Hotel Adlon. Gelesen im Feinschmecker-Blog.

Und wie kann man als Unternehmer davon profitieren? Indem man eben ein Produkt anbietet, das vom Preis nicht zu toppen ist und damit ein Alleinstellungsmerkmal inne hat.

One Response to DER FEINSCHMECKER: Die teuersten Speisen und Getränke der Welt

  1. […] Im letzten Bericht haben wir über die teuersten Getränke und Speisen der Welt berichtet. Und wieder gibt es ein neues Getränk, das sich durch einen einmalig hohen Preis auszeichnet: Diaka Vodka aus Polen. DIAKA Vodka ist ein Akronym für ‘Diamond Vodka’. Bei der Herstellung des Vodkas wird ein Diamant-Filtrierverfahren eingesetzt, bei dem fast einhundert Diamanten von einer Grösse von bis zu einem Karat verwendet werden. Ob der Vodka dadurch einmalig gut schmeckt ist nicht bekannt. Der hohe Preis wird aber sicherlich dafür sorgen, dass es einige Neugierige gibt, die den teuersten Vodka der Welt probieren wollen. […]

Schreibe einen Kommentar