In Marketing - PR

Französicher Weinbergbesitzer hat seine Nase für 5 Mio EUR versichern lassen

Wenn ich mir mein letzten Postings anschaue, dann habe ich den Eindruck, dass derzeit Hochkonjunktur für kuriose Meldungen ist. Gerade lese ich in der Times (via AHGZ), dass ein Besitzer eines französischen Weinberges seine Nase bei Lloyd´s für 5 Mio. EUR hat versichern lassen.

Der Versicherungsnehmer, Ilja Gort, begründete den Abschluss dieser besonderen Versicherung damit, dass die Nase sein wichtigstes Kapital wäre, Während die Zunge nur fünf Geschmackszonen aufweise, könnte die Nase Millionen verschiedener Gerüche unterscheiden. Doch vor dem Abschluss hatte die Lloyds die Nase von Ijla Gort gründlich untersucht. Das Ergebnis: Der Geruchssinn des gebürtigen Holländers sei überdurchschnittlich ausgeprägt. Um diesen Geruchssinn zu schützen, darf der Weinbergbesitzer in Zukunft keine Wintersportarten betreiben und natürlich auch nicht boxen.

Wenn die PR-Hype über diese Aktion anhält, dann kann Ilja Gort die jährliche Versicherungsprämie unter dem Konto “PR/Marketing” verbuchen. Denn die Medien lieben diese kuriose Geschichten. Und vielleicht wird Ilja bald genauso eine Berühmtheit wie Bruce Springsteen, der seine Nase vor vielen Jahren für 3,5 Mio. GBP versichern liess. Dass lässt sicherlich auch die Preise für den Wein von Ilja Gort in die Höhe treiben. Schau´n wir mal.

Weitere Artikel zum Thema:

3 Responses to Französicher Weinbergbesitzer hat seine Nase für 5 Mio EUR versichern lassen

  1. Was bitteschön ist mit “3,5 Mio. BPD” gemeint? Welche Währung soll das sein?

  2. Hallo Matthias,

    danke für den Hinweis. Es muss natürlich GBP (Great Britain Pound) heissen.

  3. […] Top 10 Geschäftsideen 2007: Kurios und crazy Die zehn kuriosesten Stories, die keine Aprilscherze sind Dinge, die die Welt nicht braucht Die 10 blödesten Online-Geschäftsideen-Erfolgsstories verrückten Produktideen rund um die Fußball-WM Flachbildschirm im Grabstein: Unsinn oder Zukunftsmusik? Französicher Weinbergbesitzer hat seine Nase für 5 Mio EUR versichern lassen Wenn die Linkspartei das Willy-Brandt-Haus kauft… « Automobilzulieferer als Zünglein an der Waage der Machtverschiebung zwischen Europa und Asien   […]

Schreibe einen Kommentar