In Marketing - Messe, Marketing - PR, Marketing - Viral, Marketing - Werbung

Wie Smart spielend Werbung macht

Stefan Raab ist DAS Aushängeschild von Pro 7. Man kann fast den Eindruck gewinnen, dass alle neuen Ideen für Shows in Pro 7 aus der Feder von Stefan Raab und seinem Team stammen. Vor allem in seiner Show „Schlag den Raab“ überrascht das Team von Stefan Raab immer wieder mit neuen Spielen. In seiner letzten Show am Samstag, in der er wieder als Gewinner hervorgegangen ist, obwohl sein Knie schwer lädiert war, wurde z.B. Eball gespielt. Das Spiel lehnt sich an Pong! an, der „Mutter aller Computer-Spiele. Allerdings waren beim EBall die Controller zwei Smarts, die die virtuellen Tischtennisschläger durch Vor- und Zurückfahren steuern.

Besuchern der IAA 2011 kam das Spiel bekannt vor. Genau. Denn dort hatte es seine Premiere. Mehr als 3.000 Teilnehmer spielten auf der IAA 2011 auf der Außenfläche mit Begeisterung EBall (siehe Video oben). Die Marketingverantwortlichen von Smart waren begeistert, denn mit diesem Spall konnte gezeigt werden, wieviel Spaß es macht, mit dem damals neu erschienen Smart Elektro Fahrzeug zu fahren. Die Medienberichterstattung war damals beeindruckend. Beim diesjährigen Award des internationalen Art Directors Club (ADC) hat smart mit dem interaktiven Spiel-Event „eball“ die Auszeichnung „Gold“ in der Kategorie „Interactive/Physical Innovations“ gewonnen.

Davon könnten sich andere Hersteller inspirieren lassen. Überlegen Sie doch auch einmal, ob Sie ein Spiel erfinden können, in dem Ihr Produkt eine tragende Rolle spielt. Versuchen Sie dann die Verantwortlichen von Pro 7 davon zu begeistern, dass Ihr Spiel unbedingt bei „Schlag den Raab“ durchgeführt werden sollte. Aber Achtung: Ganz günstig wird die Platzierung dieses Spiels im Rahmen dieser „Dauerwerbesendung“ nicht sein. Aber vielleicht gibt es ja auch andere Gelegenheiten, wo Sie Ihr Spiel platzieren können? Evtl. können Sie daraus eine nachhaltige Werbung entwickeln. Und im „schlimmsten Fall“ kassieren Sie einfach nur ein paar nette Preise ein. 🙂

One Response to Wie Smart spielend Werbung macht

  1. […] wir im letzten Artikel erläutert haben, kann man neue Spiele erfinden und damit Werbung für bestimmte Produkte machen. […]

Schreibe einen Kommentar