In Marketing - Preis

Wenn Flatrate-Angebote Kunden vertreiben und wie man das verhindern kann

Wir haben hier im Blog mittlerweile viele Flatrate-Angebote präsentiert. Der Privatkunde schätzt solche Angebote meistens, weil er bei häufiger Nutzung des Angebotes deutlich günstiger „fährt“, als wenn er jedes Mal den „vollen Preis“ bezahlen müsste. Der Geschäftskunde bevorzugt solche Preismodelle, weil er damit eine Budgetplanungssicherheit besitzt. Das schätzen vor allem die Controller im Unternehmen. Und auch die Anbieter selbst profitieren von Flatrateangeboten. Damit generieren sie jeden Monat garantierte Festeinnahmen. Das wird häufig durch ein positiveres Rating bei den Banken belohnt, vor allem wenn die Festeinnahmen höher als die Fixkosten sind.

Sind Flatrateangebote immer gut? Das würde ich klar verneinen. Ich will das an einem eigen erlebten Beispiel erläutern. Vor kurzem war ich mal wieder auf einer Cartbahn, um ein paar schnelle Runden zu fahren. Ich entschied mich gegen das Flatrateangebot (fahre so viel, wie du willst, für 30 EUR pro Tag), weil die Cartbahn nicht mehr so lange geöffnet hatte und mir es reicht, ein oder zwei Zehnminuten-Runden zu drehen. Mit Vorfreude stellte ich mich in die Warteschlange. Mir fiel schnell auf, dass ich diesmal dreimal so lange warten musste, als sonst üblich. Als ich dann endlich einen Cart ergattern konnte, konnte ich keine einzige Runde voll zu Ende fahren, weil es einen Crash nach dem anderen gab.

Nach diesem Erlebnis werde ich diese Cartbahn nicht mehr besuchen, esseidenn ich will mal wirklich mehrere Stunden zum Festpreis „carteln“. Denn den Flatratekunden ist es egal, wenn mal eine Session ständig durch Unfälle unterbrochen wird und wenn die Strecke voll ist von anderen Carts. Ich aber will das kurze, ungehinderte Fahrvergnügen. Wie könnte die Cartbahn mir entgegen kommen? Indem nur an bestimmten Tagen Flatrateangebote gelten. Manchmal sind es nur kleine Maßnahmen, die wieder alle versöhnen könnten. Das Beispiel zeigt, dass die richtige Anwendung mindestens so wichtig ist wie das Angebot selber.

Weitere Artikel zum Thema:

One Response to Wenn Flatrate-Angebote Kunden vertreiben und wie man das verhindern kann

  1. Чёрт возьми! Круто!Вы Сами ответили.Беру в цитник! Смысл жизни и всё остальное. Решено.Без шуток.

Schreibe einen Kommentar