In Featured, Idee - ecommerce, Marketing - Preis

Everlane läßt Kunden die Wahl, welchen Rabatt sie wählen

Das Modelabel Everlane will für maximale Transparenz sorgen. Deshalb präsentiert Everlane im hauseigenen Onlineshop für jedes Produkt eine transparente Kostenkalkulation. Dieser kann man entnehmen, welche Kosten anfallen und welche Margen Everlane kassiert. Zudem wird unter dem Verkaufspreis angegeben, wie hoch der Verkaufspreis dieses Produktes im Einzelhandel wäre. Und es wird die Fabrik näher vorgestellt, in der die Produkte hergestellt werden.

Aber nicht nur mit dieser transparenten Informationspolitik sorgt Everlane für Begeisterung bei der Kundschaft. Auch Everlane führt manchmal Räumungsverkäufe durch und bietet dafür entsprechende Rabatte an. Im Rahmen der Aktion „Wählen Sie Ihren Preis“ bietet Everlane bei solchen Rabattaktionen drei mögliche Verkaufspreise an. Die Kunden können wählen, welchen Rabatt sie konkret wählen wollen. Die Besonderheit: Everlane erläutert, welche Kosten z.B, gedeckt werden, wenn sich der Kunde für die höheren, wenn auch rabattierten Verkaufspreise entscheidet (z.B. Entwicklungskosten für neue Kollektionen, etc.).

Zuerst wurde die Aktion im Winterschlussverkauf 2015/2016 getestet. Die ersten Ergebnisse konnten überzeugen. Ca. 10 % der Kunden entschieden sich, nicht den höchsten Rabatt zu wählen, siehe der Artikel bei buzzfeed. Deshalb wurde die Aktion „Wählen Sie Ihren Preis“ fortgeführt. Wenn allerdings die Räumungsverkäufe durchgeführt wurden, werden die Produkte wieder zum regulären Verkaufspreis verkauft. Da dieser reguläre Verkaufspreis häufig immer noch bei der Hälfte liegt, wenn das Produkt im Geschäft verkauft werden würde, fühlt sich der Kunde auch dabei noch wohl.

Schreibe einen Kommentar