In Marketing - Recruiting, Marketing - Service

Hotelkette Four Points sucht einen Chief Beer Officer

Gerade habe ich im letzten Beitrag über Voluntäre zum Nulltarif berichtet, da lese ich folgenden Beitrag vom CIO-Blogger: Jobangebot: Chief Beer Officer. Diesen CBO sucht die Hotelkette Four Points, eine Tochter der Sheraton-Gruppe. Eine Bezahlung gibt es zwar nicht, dafür aber reichlich Vergünstigungen rund ums Bier. So gehören Dienstreisen zum Münchener Oktoberfest und dem Great American Beer Festival in Denver zum Aufgabengebiet, ebenso ausführliche Besuche kleiner Brauereien, um sich von der Güte der Produkte zu überzeugen.

Auf die Stelle, die in verschiedenen Online-Jobbörsen ausgeschrieben wurde, gingen bisher schon knapp 6.000 Bewerbungen ein. In der Stellenbeschreibung steht u.a.: „Der Chief Beer Officer begeistert mit seinem Wissen zu über 300 Biersorten und kann dem Gast bei Interesse über die Entstehung, die Inhaltsstoffe und den Geschmack der jeweiligen Biersorten berichten, heißt es in der Stellenbeschreibung.“ Wer sich noch bis zum 12. Januar 2007 dafür melden will, muss einen ausführlichen Online-Fragebogen ausfüllen.

Mehr Infos bei handelsblatt-online

2 Responses to Hotelkette Four Points sucht einen Chief Beer Officer

  1. […] individuellen Ein-Check und Aus-Check-Zeiten Guest Invest: Wenn der Hotelgast zum Investor wird Hotelkette Four Points sucht einen Chief Beer Officer Japanisches Hotel bietet Schülern einen Probetag mit Blick hinter den Kulissen Clevere […]

  2. […] individuellen Ein-Check und Aus-Check-Zeiten Guest Invest: Wenn der Hotelgast zum Investor wird Hotelkette Four Points sucht einen Chief Beer Officer Japanisches Hotel bietet Schülern einen Probetag mit Blick hinter den Kulissen Clevere […]

Schreibe einen Kommentar