In Marketing - Service

Holländische Brauerei hat in der ersten WM-Woche eine Kühlschrank-Notfall-Hotline eingerichtet

Was ist die größte Katastrophe für einen Fußballfan während der Fußball-WM? Wenn der Fernseher kaputt geht. Und die zweitgrößte Katastrophe? Wenn der Kühlschrank defekt geht. Und ganau dafür hat eine holländische Brauer während der ersten WM-Woche eine Telefonhotline eingerichtet, unter der man für die Zeit der WM kostenlos einen von ihr gebrandeten Kühlschrank liefern lassen konnte, ohne dafür Liefer- oder Mietkosten bezahlen zu müssen. Allerdings kamen nur die ersten 40 Interessenten in den Genuss dieses kostenlosen Services. Insofern handelt es sich hier mehr um einen netten Werbegag, als eine ernstgemeinte Serviceleistung. Das Ziel ist eindeutig: Man will durch diese Aktion viele Presseberichte einheimsen.

Da gibt es andere Zusatzservices, wie wir im März 2009 berichtet haben, die nachhaltiger und ernstgemeinter wirken:

  • IKEA stellt in Dänemark seinen Kunden kostenlose Fahrräder und Anhänger zur Verfügung, um die Einkäufe umweltschonend nach Hause bringen zu können.
  • Auf einem dänischen Open-Air-Musikfestival hat die Jeansfirma Diesel die Möglichkeit angeboten, kostenlos zu duschen.
  • Die Zürich-Versicherung bietet seit Ende 2008 am Flughafen in London-Heathrow kostenlose Internetterminals für jedermann an.
  • Kraft Foods hat über dem Werbeplakat für ein neues Schnellgericht Wärmelampen angebracht, damit die Buskunden im Winter nicht in der Kälte warten müssen.

Zahlreiche weitere Beispiele finden Sie in unserer Rubrik “Marketing – Service”. Aus meiner Sicht müssen solche Serviceangebote längst nicht immer kostenfrei angeboten werden. Für einen guten Service sind genug Kunden auch bereit, Geld zu bezahlen. Eines meiner Lieblingsbeispiele ist der Bratwurst-Notfalldienst des thüringischen Fleischermeisters Jens Drechsle. Per Telefon können die Kunden jeden Tag, also auch sonntags, in der Zeit von 08:00 – 22.00 Uhr telefonisch Bratwürste bestellen und im Metzgergeschäft abholen, um das anstehende Grillfest nicht an fehlenden Würstchen scheitern zu lassen. Solch ein Service spricht sich schnell rum.

Schreibe einen Kommentar