In Marketing - Koop, Marketing - Service

Wie der CHANGI-Flughafen in Singapore die Wartezeiten versüßt

Vor ca. 2 Jahren habe ich hier im Blog mehrere Geschäftsideen vorgestellt, die die langen Wartezeiten an Flughäfen versüßen. Jetzt lese ich im Service-Tagebuch von Sabine Hübner, dass es am CHANGI-Flughafen in Singapore ein ausführliches Programmangebot für alle Wartende gibt. Damit sollen nicht nur die Wartezeiten der Passagiere “verkürzt” werden, sondern es bietet sich für viele Anbieter auch eine zusätzliche Chance auf Umsätze. Insofern handelt es sich um eine Win-Win-Win-Situation.

Die einzelnen Angebote, die auf der Webseite des Flughafens aufgelistet sind, sind nach Zeitaufwand sortiert aufgelistet. Wenn man nur 2 – 3 Stunden Wartezeit hat, kann man z.B. den Schmetterlings-Garten am Flughafen besuchen oder eine kostenlose 15-minütige Fußmassage erhalten. Dabei handelt es sich um ein “Lockangebot”, damit man auf den “Geschmack kommt” und anschließend noch weitere kostenpflichtige Massagen zubucht. Die Free-Economy hat nicht nur im Internet Einzug gehalten.

Wer etwas mehr Zeit hat, kann z.B. auf dem Entertainment Deck des Flughafens an der XBox 360 oder Playstation kostenlos 3 Spiele in maximal 30 Minuten spielen. Oder man kann nach einer kostenpflichtigen Massage eine kostenlose Dusche nehmen, was nach einer langen Reise besonders erfrischt. Alternativ kann man das Schwimmbad auf dem Dach des Flughafens besuchen. Und wer noch mehr Zeit hat, kann kostenlos das Kino im Flughafen besuchen oder an einer Stadtrundfahrt per Bus teilnehmen. Dafür muss man dann allerdings jeweils mehr als 2 Stunden einplanen.

Insgesamt finde ich die große Anzahl an Möglichkeiten für den Zeitvertreib auf dem Flughafen sehr hilfreich. Besonders gut finde ich, dass zahlreiche Angebote kostenlos genutzt werden können. Nützlich wäre natürlich, wenn per Hinweistafeln und Flyern an allen möglichen Stellen des Flughafens auf dieses Angebot hingewiesen werden würde, damit jeder Wartende davon erfährt. Für viele Anbieter im Tourismus- und Handelssegment ergeben sich so Möglichkeiten, neue Zielgruppen anzusprechen. Es ist deshalb verwunderlich, warum nicht schon alle Flughäfen solche Serviceangebote anbieten.

3 Responses to Wie der CHANGI-Flughafen in Singapore die Wartezeiten versüßt

Schreibe einen Kommentar