In Marketing - Service

Cafe Amazon bietet mit der „Drive Awake“ App einen besonderen Service an

Heute reicht es nicht mehr, Werbekampagnen zu starten. Im mehr Kunden erwarten Mehrwert-Serviceangebote zum Nulltarif. Das hat auch die Amazon-Cafe-Gruppe in Thailand erkannt, die sich von BBO Thailand eine besondere Marketing-Servicekampagne hat erstellen lassen. Amazon-Cafe bietet seit einiger Zeit die „Drive awake“ – App an. Mit Hilfe dieser App will Amazon-Cafe die Zahl der Unfälle verringern, die aufgrund von Übermüdung von Autofahrern entstehen.

Die Funktionsweise ist wie folgt: Man lädt die App auf sein iPhone, startet die App und steckt das iPhone in die Navi-Halterung des Autos an der Windschutzscheibe bzw. auf dem Amaturenbrett. Dann richtet man das iPhone so aus, dass die Augen des Fahrers „überwacht“ werden können (mit Hilfe einer eye-tracking technology). Wenn die App erkennt, dass dem Fahrer die Augen zufallen, dann ertönt ein lauter Signalton in Form von Papageigeräuschen (Papagei ist das Logomaskottchen von Amazon-Cafe). Erst wenn der Fahrer die App bedient, verstummt das Geräusch. Anschliessend wird dem Fahrer der Weg zur nächsten Amazon-Cafe-Filiale gezeigt und er wird via GPS dort hin navigiert.

Das ist ein nettes Gimmick. Es ist zu befürchten, dass es als Viralkamapgagne „verpufft“. Genial wäre, wenn diese Funktion in eine der führenden Navi-Apps am Markt eingebunden werden könnte. Dann würde das Navisystem wertvolle Mehrwerte (neben der Kernfunktion) bieten, wie ich ja bereits im letzten Beitrag an einem Beispiel veranschaulicht habe.

2 Responses to Cafe Amazon bietet mit der „Drive Awake“ App einen besonderen Service an

Schreibe einen Kommentar