In Marketing - Sponsor

Erfolgsbeispiele für Sportmarketing: Spobis-Wahl noch bis zum 18.12.2008

Jährlich wird der Marketingpreis des Sports vergeben. Noch bis zum 18.12.2008 können alle Interessierten aus den 10 Nominierten den Sieger bestimmen. Einem Nominierten, DeinFussballclub.de, habe ich ja hier im Blog mittlerweile eine Serie gewidmet. Aus meiner Sicht handelt es sich um die mit Abstand innovativste Sportmarketingkampagne des Jahres. Wer das auch so sieht, kann gerne hier an der Wahl teilnehmen und für DeinFussballclub stimmen.

Sehr gut gefällt mir auch die Idee des Online-Sammelheftes für St. Pauli-Fussballfans. Die Motive stammen von dem bekannten Comiczeichner und St.-Pauli-Fan Guido Schröter. Er hat sie exklusiv für St. Paulini kreiert. Auf der Plattform www.stpaulini.de können die Teilnehmer die Motive gegen Codes einlösen, „einkleben“ und auch untereinander tauschen oder kommentieren.

Der Clou an dem Konzept ist die Verteilung der Sammelbilder: Über verschiedene Plattformen und natürlich die Gravis Stores werden 6-stellige Codes verteilt, nach deren Eingabe der Spieler/die Spielerin ein zufällig ausgewähltes Bild zum Einkleben oder Tauschen erhält. Klubsponsoren und Medienpartner können effektiv eingebunden werden. Die Nutzer sehe es nicht als plumpe Werbung, sondern als erfreulichen Mehrwert.

Schon nach vier Wochen hatten sich 10.000 Spieler und Spielerinnen aus ganz Deutschland angemeldet. In den einschlägigen Internet-Foren wird ausschließlich positiv und begeistert über die Aktion gesprochen. Zahlreiche Journalisten habe die innovative Idee aufgegriffen und darüber berichtet. Es wundert mich, dass die Blogwelt die Idee noch nicht entdeckt hat. Urheber der Idee ist Agentur „superReal“, die im Auftrag der Gravis Computervertriebsges. mbH umsetzt wurde.

Schreibe einen Kommentar