In Featured, Marketing - Story

Best-Practice-Special: Storytelling

Storytelling ist eine starke „Marketingwaffe“ in der heutigen Zeit. Storytelling kann ein Preistreiber sein, ein austauschbares Produkt zum Topseller machen oder zum Hammer im wahrsten Sinne des Wortes zu werden. Was braucht es für das Storytelling? Echte Typen mit Leidenschaft und Humor. Tabu sind Fakestorys. Wenn man diese wenigen Regeln beherzigt, dann kann man sein Produkt auch in den Hintergrund stellen und die Story in den Vordergrund schieben, selbst wenn in dieser Story das beworbene Produkt keine Rolle spielt.

Um passende Impulse zu bieten, stellen wir im Best-Practice-Special „Storytelling“ zehn Erfolgsbeispiele zum Thema vor. Hier zeigen wir, wie man dank Storytelling nicht nur ein Allerweltstsprodukt millionenfach verkaufen kann, sondern damit sogar den Gang an die Börse schaffen kann. Und wir zeigen, wie man dank einer überzeugenden Story auch hässliche Schuhe weltweit verkaufen kann und das millionenfach. Im Rahmen des Storytellings kann man Entstehungsmythen aufbauen oder sogar Legenden bilden.

Auch wenn Fake-Stories tabu sind, so kann man sehr wohl fiktive Personen und Stories entwickeln, wenn das für alle erkennbar ist. Besser sind natürlich echte Stories, die zum Beispiel auch als Referenzen dienen. Die Kunst besteht dann auch darin, diese Stories entsprechend zu präsentieren. Und man kann natürlich seine Kunden auch süchtig machen, indem man immer wieder neue Stories liefert. Die gute Nachricht: Jeder kann beim Storytelling seinen persönlichen Stempfel aufdrücken, in welcher Form und mit welchem Inhalt auch immer.

Noch in diesem Jahr planen wir ein Ratgeber-Special zum Thema „Storytelling“. Bis dahin will ich zwei Bücher empfehlen, die diese Zeit gut überbrücken können. Zum einen handelt es sich um
„Buying In: What We Buy and Who We Are“ von Rob Walker. In diesem Buch erläutert Walker auch anhand eigener Experimente, wie Storytelling zum Preistreiber werden kann. Mehr zum Buch erfahrt Ihr hier. Auch auch in deutscher Sprache gibt es gute Bücher zum Thema, wie z.B. das vor kurzem erschienen Buch „Storytelling für Unternehmen“. Mehr Infos dazu gibt es im nächsten Artikel, in dem ich das Buch bespreche.

Schreibe einen Kommentar