In Featured, Marketing - Trends

Schnelldurchlauf der Sieger des Goldenen Löwen in Cannes

In letzter Zeit habe ich einige Sieger und Nominierte des Goldenen Löwen 2013 in Cannes hier im Blog vorgestellt, wie z.B. Missing Kids Stamps, das Talking Window oder Werbeplakate als Stadtmöbel. Auf andere Aktionen habe ich schon hingewiesen, bevor ich wusste, dass sie zu Ehren in Cannes gelangen würden, wie z.B. der Human Youtube Player, das Adidas Window Shopping oder die Shitstorm-Videoantwort von Bodyform.

Aber es gibt trotzdem noch viele Preisträger und Nominierte von diesem Jahr, die ich hier nicht vorgestellt habe. Dafür gibt es zwei Lösungen. Zum einen könnte ich Euch auf die offizielle Webseite von Cannes Lions verweisen. Ich befürchte allerdings, dass Ihr dabei genauso wenig Spass haben werdet, wie es mir ergangen ist, als ich das getan habe. Oder ich empfehle Euch die 72-seitige Slideshare-Präsentation von Bridget Jung (siehe unten), in der sie viele Sieger und Nominierte in Endlosschleife vorstellt. Nach einer kurzen Beschreibung der Kategorie und Aktion ist i.d.R. auch immer ein Video der Aktion eingebunden. Dadurch wird alles sehr kurzweilig. Absolut empfehlenswert.

Das ist ein gutes Beispiel dafür, dass man Content unterschiedlich aufbereiten kann und auch sollte. Denn die Leser haben unterschiedliche Vorlieben, wie sie den Content am liebsten anschauen. Und manchmal ist die Navigation oder Präsentation auf der Webseite so wenig sexy (wie in diesem Fall), dass hier eine Slideshare-Präsentation einiges wieder reparieren kann. Und noch besser ist natürlich, wenn Fans die Arbeit übernehmen, den Content in unterschiedlichen Formen aufzubereiten.

Schreibe einen Kommentar