In Marketing - Crowd, Marketing - Viral

Fanvertising mit Special Effects: Ein Musikvideo geht um die Welt

Mmmh, mit japanischer Musik konnte ich ehrlich noch nie etwas anfangen. Und nachdem ich obiges Video angeschaut habe, wird sich das wohl so schnell nicht ändern 🙂 Trotzdem habe ich mir das Musikvideo schon mehr als fünfmal angeschaut. Ist das normal?

Wenn ich bedenke, dass dieses Musikvideo einer (noch) No Name Band seit Veröffentlichung bei Youtube vor einer Woche schon mehr als 275.000 Aufrufe verzeichnen konnte, dann bin ich hinsichtlich der Begeisterung für das Video nicht allein. Warum ist es so sehenswert?

Weil hier Fans aus der ganzen Welt via Webcamera eingebunden wurden und aufgrund der genialen Regie ein Musikvideo mit sensationellen Effekten herausgekommen ist. Ich drücke den Jungs der japanischen Band Sour die Daumen, dass dieses Video ihre gerade erschiene Mini-Erstlings-CD zum Topseller macht. Und vielleicht wird ja dann die Musik noch besser 🙂

Gefunden in thenextweb via off-the-record

One Response to Fanvertising mit Special Effects: Ein Musikvideo geht um die Welt

  1. […] Geniales Viralmarketing: Wenn ein Krankenhaus seine Patienten fĂĽr sich sprechen lässt Fanvertising mit Special Effects: Ein Musikvideo geht um die Welt Wie es Kiva mit “Kiva Auto Lending‹ seinen Mitgliedern leicht macht, Geld anzulegen Hertz […]

Schreibe einen Kommentar