In Marketing - Viral

Wie Ikea auf Facebook Werbung für eine Neueröffnung macht

IKEA hat mal wieder den Werbeolymp erklommen, diesmal mit einer pfiffigen Viralmarketingkampagne via Facebook. Die Werber haben anlässlich der Neueröffnung von IKEA Malmö ein Facebookprofil für den Geschäftsleiter Gordon Gustavson angelegt und im Laufe der Zeit Schauraum-Bilder hochgeladen. Wer als erster ein Möbelstück auf den Bildern mit Hilfe der Markierungsfunktion von Facebook markiert hat, hat es gewonnen. Diese Aktion sprach sich nicht nur bei Facebook schnell rum. Flugs wurde auch ein Video über die Aktion bei YouTube eingestellt und schon spricht die gesamte Social Media Community inkl. Twitter über die coole Aktion.

Ich hätte für die Jungs in Malmö eine weitere Idee gehabt, um die Neueröffnung durch eine reale Guerilla-Marketing-Kampagne bekannt zu machen. Die Werbeprofis von IKEA Japan haben vor einigen Jahren anlässlich der Neueröffnung eines IKEA-Möbelhauses in Japan ihre Sitzmöbel einfach in die U-Bahnen vor Ort einbauen lassen. Das hat sich sehr schnell rumgesprochen und auch für viel Mundpropaganda gesorgt. Manchmal sind die guten Ideen so nahe, nämlich im eigenen Haus zu finden. Und wenn das eigene Wissensmagement nicht funktioniert, dann hilft der best-practice-Blogger gerne aus 🙂

Schreibe einen Kommentar