In Marketing - Probe, Marketing - Viral, Marketing 2.0

Wie das Werbeplakat zum Fressnapf werden kann

GranataPet, führender Hersteller von High-Premium Hunde- und Katzenfutter in Deutschland, hat die Münsteraner agenta agenturgruppe beauftragt, für ihre vierbeinige Zielgruppe ein innovatives Verkostungskonzept zu entwickeln. Die Aufgabe lautete: “Die Marke inszenieren, Aufmerksamkeit schaffen, Verkostungssituation herstellen – bei einem im Vergleich zum Wettbewerb überschaubaren Marketingbudget. Zielgruppen: Vierbeiner und ihre Halter, die beide gleichermaßen Wert auf Premium-Qualität legen.”

Das Ergebnis ist nicht nur aus meiner Sicht genial, wie ihr Euch das oben anschauen könnt. Hier wurde die Idee des Probemarketings mit einer Web 2.0 – Viralkampagne ideal kombiniert. Zudem kann der Auftraggeber durch die Einbindung von foursquare schnell erkennen, in welchen Regionen sein Angebot am besten angenommen wird und ob er dort genug Vertriebsstellen hat. Ich konnte erst gar nicht glauben, dass diese Kampagne aus Deutschland kam und in München umgesetzt wurde.

Wie erfolgreich Gratisproben-Kampagnen sein können, hat der ambuzzador in seinem aktuellen Blogposting angemerkt: “Wie Dan Ariely und seine Kollegin Kristina Shampanier im Rahmen einer Studie herausgefunden haben, greifen Menschen sogar eher zu Gratiskostproben, wenn eine Alternative eine größere Kostenersparnis verspricht.”

2 Responses to Wie das Werbeplakat zum Fressnapf werden kann

  1. Enrico sagt:

    Hey Burkhard,

    jetzt mach uns Deutsche mal nicht schlechter als wir sind 😀

    Stimme Dir aber voll und ganz zu, eine geniale Idee. Zumal sich diese Aktion durch das Einloggen auf Foursquare von allein verbreitet – dass ist ja das schöne an diesen Diensten.

  2. Benny sagt:

    War ne klasse Aktion. Für Detschland war das wirklich schon sehr sehr gut 🙂 weiter so!!

Schreibe einen Kommentar