In Marketing - Werbung

Konzeptstark: Werbung, die zur Umgebung passt

Dirk Metzmacher hat vor einigen Wochen in dem Blogpost “Eingeflochtene Werbung” viele geniale Beispiele präsentiert, wie die Werbemacher die direkte Umgebung mit in ihre Werbebotschaft einbezogen haben. Das sind z.B. ein Pfosten, der in ein Kameraobjektiv umgewandelt wird, ein geöffneter Mund, der als Flaschenöffner fungiert oder ein Taekwondo-Kämpfer, der anscheinend für den Riss in der Straße verantwortlich ist.Einfach anschauen. Ihr werdet begeistert sein. Versprochen!

Solche Werbung macht nicht nur Lust auf mehr, sondern fällt auch auf. Und welche Werbung kann das heute im Großstadtdschungel noch von sich behaupten. Dirk hat sich übrigens vom coloribus-Blogger inspirieren lassen. Hier scheint zwar seit mehr als zwei Monaten “Funkstille” zu herrschen, aber die älteren Beispiele sind fast alle genial. Und übrigens: Hier müsst Ihr nicht viel lesen, sondern könnt einfach viele bunte Werbebilder anschauen. Also einfach entspannen, chillouten und genießen! Hier findet Ihr z.B. viele gelungene Beispiele für Buswerbung.

Schreibe einen Kommentar