In Featured, Idee - Drink, Marketing - Tools, Marketing - Werbung

Diese digitale Reklamewand spricht nur mit Frauen

Deutlich mehr Männer als Frauen trinken Bier. Das will Astra-Bier ändern. Nur wie kann man speziell Frauen ansprechen? Die Antwort darauf fand eine Hamburger Kreativagentur, die mit diesem Projekt beauftragt wurde. Das Ergebnis ist das erste „girl detection billboard“. Dabei handelt es sich um eine digitale Reklamewand, die gezielt nur Frauen anspricht und passende Werbebotschaften aussendet. Die Botschaften sind ganz unterschiedlich, je nachdem, ob eine Frau, mehrere Frauen oder Pärchen vor der Reklamewand steht.

Wie das aussieht? Schaut Euch das Video weiter unten an. Und wie funktioniert das Ganze? Eine Kamera, die an der digitalen Plakatwand angebracht ist, nimmt die Personen auf, die vor der Wand stehen bleiben. Eine Gesichtserkennungssoftware erkennt in Sekunden, ob Frauen oder Männer vor der Wand stehen bleiben und wie alt sie ungefähr sind. Je nach Auswertungsergebnis wird eines der 70 vorher aufgenommen Videobotschaften abgespielt.

Das ist eine weiteres gutes Beispiel, wie man heute auch mit digitalen Reklamewänden die Zielgruppen passend und individuell ansprechen kann. Ein weiteres Beispiel habe ich im Rahmen einer Werbeaktion für Audi Brasilien präsentiert. Nicht immer muss die Werbung der Zielgruppe anpasst werden, wie die Reklamewand zeigt, die ihren Inhalt je nach Wetterlage anpasst. Werbung muss heute zur Zielgruppe und Kontext passen. Überlegen Sie, mit welchen Mitteln Sie das auch umsetzen können. Dann erreicht Werbung nicht nur die passende Zielgruppe, sondern macht auch Spaß und wird nicht zum Spam-Ärgernis.

Gefunden bei adsofttheworld.com

One Response to Diese digitale Reklamewand spricht nur mit Frauen

  1. Das würde ich mal als Zielgruppen-Targeting bezeichnen!

Schreibe einen Kommentar