In Marketing - Guerilla, Marketing - kl.Budget, Marketing / PR

Aprilscherze 2012 – Teil 3

Es schein fast so, als ob sich dieses Jahr besonders viele Marketingverantwortliche passend zum 1. April ausgetobt haben. Oder sind etwas meine Recherchequellen dieses Mal besser? Wie auch immer, wir Blogger freuen uns, denn es gibt genug Futter, um heute unsere Webseite mit vielen guten und neue Ideen zu füllen. Und es kommt stündlich Neues in meinen “Topf” hinein, so dass ich heute fast schon eine Nachtschicht beantragen muss. Also lege ich wieder los und präsentiere Euch momentan im Zweistundenrythmus neue Aprilscherze aus der ganzen Welt:

7. Hungry Happy Hippo-Spiel jetzt für den iPad
Fast jedes Jahr werden passend zum 1. April ganz neue Spiele erfunden. Besonders beliebt sind Retro-Ideen, die im neuen Gewand ganz neu erscheinen. So das Hungry Happy Hippo-Game für den iPad. Für einen Preis von 29,99 USD könnte es zum Topseller werden. Mal seh´n, ob wir darüber bald mehr lesen werden

8. Facebook Analytics kommt bald
Dass auch die Blogger gute Aprilscherze produzieren können, zeigt die Meldung des e2marketing-Blogs, dass bald Facebook Analytics eingeführt werden soll. Auch hier gilt das Motto: Aus Spaß könnte sehr schnell ernst werden. Wenn man der Vision von Zuckerberg glauben darf, will er mit Facebook das Web im Web anbieten. Da hat er sicherlich noch einiges vor.

9. Zalando stellt den Schuhautomat “HighHeels2Go” in deutschen Großstädten auf
Immer mehr E-Commerce-Anbieter dringen auch in das reale Handelssegment ein. So hat Groupon vor kurzem berichtet, Automaten in großen Städten aufzustellen, wo die Coupons gezogen werden können. Da wollte Zalando nicht nachstehen und bietet bald in großen deutschen Städten Schuhautomaten an. Passender fände ich die Idee, Rückgabeautomaten anzubieten, damit die hohen Rückläuferkosten bei Zalando eingedämmt werden.

Das Beispiel vom Zalando-Schuhautomat zeigt, dass aus einer flippigen Idee, die ja schon die Basis für eine junge Existenzgründerin (Verkauf von Ballerina-Schuhen in Diskos) ist, gedanklich weiterentwickelt und sehr wohl zur Geschäftsidee taugen kann. Ich bin also gespannt, wann meine Idee, Rücknahmeautomaten für Zalando, tatsächlich in die Praxis umgesetzt werden. Vielleicht kommt ja auch die böse Konkurrenz darauf, damit Zalando auf die Schippe zu nehmen. Liebe Werbeagenturen, wenn ihr diese Idee klauen wollt, dann dürft Ihr das gerne machen. Das Web ist ja frei 🙂

One Response to Aprilscherze 2012 – Teil 3

  1. Hallo habt Ihr noch euch eine Bartagame zu käuflich erwerben, hernach stellt euch folgende Frage.
    dieses Tier ich mich derzeitig , ist alles denken plus wo Kaufe meine Wenigkeit dasjenige Tier?
    Selbige ausfragen zustandekommen hier beantwortet schaut umher.

    Zu dieser Gelegenheit gibt es eine Vielzahl Daten zum welches zwang Akquisition beachtet
    werden zwang, Tipps zur Erwerb eines solchen kleinen Tierchen.
    Ebenfalls die Anschaffungskosten wird Kundig ein wirklich interessantes Bildthema ferner eine gute den Boden
    bereiten statt den akquisition einer Bartagame.

Schreibe einen Kommentar