In Marketing - XING

Mein erstes Feedback zum XING-Update

Vor einigen Wochen habe ich hier im Blog die neue Kommunikationsstrategie im Rahmen des XING-Updates dieser Tage gelobt. Seit dieser Woche ist es nun vollzogen, das XING-Update. Ich habe alle Funktionen ausgetestet und vieles entdeckt, was mir besser gefällt. Die Top-3 der Änderungen vom XING-Update und Anpassungen in letzter Zeit sind aus meiner Sicht:

  1. Die Über-Mich-Rubrik ist weit oben ins Profil eingearbeitet worden. Damit steigt die Chance, dass mehr Profilbesucher als bisher die Über-Mich-Seite anschauen. Zudem braucht man keine HTML-Kenntnisse mehr, um dank des Editors die Über-Mich-Seite aufzuhübschen.
  2. Die XING Leiste ist jetzt links und wurde um viele weitere wichtige Features ergänzt. Sehr gut finde ich, dass auch hier die Gruppennewsletter und Eventeinladungen besser sichtbar sind, so dass diese nicht mehr so ein Schattendasein fristen wie in den letzten Wochen.
  3. Die Ansicht der Suchergebnisse wurde deutlich erweitert. Diese Änderung ist zwar schon etwas älter, aber aus meiner Sicht sehr berichtenswert. Denn bei der Ansicht werden mir nicht nur passende Kontakte, sondern auch Events, Unternehmen, Gruppen und Jobs angezeigt. Zudem kann ich mir die Kontakte in chronologischer Reihenfolge anzeigen lassen.

Was gefällt Euch bei den Änderungen am besten? Ja, es ist nicht alles besser geworden. Darauf gehe ich in einem separaten Posting näher ein. Aber auf jeden Fall wirkt alles viel frischer und man hat richtig Lust, stundenlang durch XING zu surfen.

Wenn Ihr wissen wollt, wie Ihr vom „neuen XING“ mehr als bisher profitieren könnt, empfehle ich die neuen XING-Update-Seminare, die von den offiziellen XING-Trainern in Deutschland angeboten werden. Ganz besonders freue ich mich natürlich, wenn Ihr ein Update-Seminar in Frankfurt besucht, weil ich der offizielle XING-Trainer powered by XING für Frankfurt bin.

6 Responses to Mein erstes Feedback zum XING-Update

  1. Tanja Handl sagt:

    Am Besten gefällt mir, dass grundsätzlich „de-cluttered“ wurde: Xing ist übersichtlich gewesen.
    Was mir nicht gefällt: Immer noch zwingt mich Xing zu vielen, vielen unnötigen Klicks – z.B., wenn ich neue Kontaktanfragen finden, geschweige denn bestätigen, will. Hier sehe ich noch Potential. Grundsätzlich bin ich aber zufrieden mit der Weiterentwicklung von Xing.

  2. Nein, es macht mir keinen Spass durch Xing zu surfen.
    Es ist viel zu mühsam geworden.

    Dass aber alle Xing Trainer jubeln, das ist schon auffällig.
    Honi soit qui mal y pense.

  3. Hallo Martina,

    jubeln sieht bei mir anders aus 🙂

    Mein Posting mit Verbesserungsvorschlägen kommt noch hier im Blog, keine Angst. Aber manchmal darf man auch antizyklisch sein, vor allem wenn man gefragt wird, was einem besser als vorher gefällt 🙂

    Gruss

    Burkhard

  4. Kurt sagt:

    Mir gefällt nach dem ersten Schreck die Fähigkeit der sich nach unten automatisch verlängernden Anzeige bei „Neues aus Ihrem Netzwerk“ oder wie das jetzt heißt.
    Und das Design funktioniert jetzt bestens, wenn ich meinen 22-Zoll-Monitor auf hochkant gestellt habe.
    Das war es dann aber auch schon. Jedenfalls fürs erste.

  5. Karim sagt:

    Hey in Safari sieht dein Seiten Design irgendwie seltsam aus.

Schreibe einen Kommentar