In Marketing - Produkt

Jetzt habe ich das passende Weihnachtsgeschenk gefunden: Tea-boy Pinguin

teaboy

Spiegel-Online schreibt folgendes über den Tee-Pinguin: „US-Technik-Blogger lieben diesen Helfer für vergessliche Teefreunde. „Die wohl niedlichste Art, obsessiv in Bezug auf Tee zu sein“, feierte Science-Fiction-Autor Cory Doctorow den Tee-Pinguin im Sommer im Gadget-Blog BoingBoing. Seitdem taucht der Tee-Pinguin regelmäßig in US-Technikblogs auf, das legendäre Web-Magazin Wired empfiehlt ihn sogar als Weihnachtsgeschenk – eines der wenigen niedlichen, leidlich nützlichen, aber nicht allzu praktischen Technik-Geschenke. In der deutschen Blogosphäre ist der Tee-Pinguin nicht annähernd so populär – dabei wurde er in Nordrhein-Westfalen erfunden und entwickelt.

Die Idee hatte Arne Kotowski, Arzt und Teetrinker aus Düren. Er hatte, so erzählt Björn Weißmeier vom Tee-Pinguin-Hersteller Küchenprofi, „in seiner Arztpraxis des öfteren das Problem, dass der Tee aufgrund einer zu langen Brühphase ungenießbar wurde“. Das Leid kennen wohl die meisten Teetrinker, die im Büro eine Tasse aufbrühen. Kotowski wollte einen Tee-Butler zum Aufziehen bauen, der die Beutel rechtszeitig aus der Tasse zieht. Mit der Idee wandte sich der Arzt an eine Solinger Familienfirma – seit 1999 hat die den „Teaboy“ getauften und patentierten Tee-Pinguin im Programm.“

Jetzt wird es also Zeit, dass auch wir deutschen Blogger den Tee Pinguin entdecken und darüber schreiben. Die Idee für dieses Produkt ist nicht nur genial, sondern auch mit viel Humor gelöst worden. Der Preis von unter 15 EUR ist auch mehr als bezahlbar. Allerdings sind die Lieferzeiten bei vielen Onlineshops zu lange, um noch rechtzeitig zum Weihnachtsfest dieses lustige Gadget verschenken zu können. Aber es gibt sicherlich noch genug Gelegenheiten, diesen lustigen Pinguin zu verschenken.

6 Responses to Jetzt habe ich das passende Weihnachtsgeschenk gefunden: Tea-boy Pinguin

  1. […] tut der Pinguin das Teebeutelchen… mehr zur Erfindung von Arne Kotowski, einem Arzt aus Düren beim Burkhard: Jetzt habe ich das passende Weihnachtsgeschenk gefunden: Tea-boy Pinguin Artikelzusatzinfos 1. Tags: erfindungen, tee 2. Related Postings […]

  2. Paul sagt:

    Ich hab jetzt auch das passende Geschenk gefunden

  3. Nett 😉 wers virtueller mag kann auf WhatsYourPlace seinen Lieblingsort erwerben – auch als Geschenk und auch für unter 15 EUR. Sorry, aber soviel Schleichwerbung muss erlaubt sein. =)

  4. Blog TXT sagt:

    Und was ist mit Tee?

    Routinierte Teetrinker die es bevorzugen ihren Tee mittels eines Ostfriesischen Teebeutels aufzugießen kennen das ewige Leid, wenn etwas dazwischen kommt und man dem Teebeutel von der Seite weichen muß, dann wird der Tee fast immer zu stark. Nun ein …

  5. doctea sagt:

    Dinge, die die Welt nicht braucht – aber wenigstens ist er putzig der Pinguin und hat auch doctea zu einem Beitrag veranlasst: http://www.teelog.de

    Liebe Grüße
    doctea

Schreibe einen Kommentar